Be­geg­nung mit Mu­sik aus Afri­ka

In Sas­bach­wal­den und Karls­ru­he

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region - Lie

Afri­ka­ni­sche Klän­ge aus eu­ro­päi­scher Per­spek­ti­ve: So lau­tet das Mot­to beim Kon­zert heu­te Abend im Kur­park Sas­bach­wal­den. Von 18 bis 21 Uhr tre­ten Ak­teu­re ver­schie­de­ner Pro­jek­te auf. Sie kom­men von „The Mu­si­cal Am­bas­sa­dors“und „Bi­en­ve­nue à l’eau chau­de“. Gast­mu­si­ker aus Ber­lin, Gui­nea Bissau und den USA sind dar­in ver­tre­ten. Auf­trit­te ha­ben auch der „Hea­ven´s Ga­te“Gos­pel­chor und die Per­cus­sions­grup­pe der Grund­schu­le Sas­bach­wal­den. Bei schlech­tem Wet­ter wer­den die afri­ka­ni­schen Mu­sik­stun­den ins Kur­haus Zum Al­de Gott ver­legt. Schau­platz für das am Don­ners­tag, 14. Ju­li, be­gin­nen­de Af­ri­can Sum­mer Fes­ti­val in Karls­ru­he ist der Ot­to-Dul­len­kopf-Park beim Schloss Got­te­saue. Bis zum nächs­ten Sonn­tag läuft in der 25. Auf­la­ge das gro­ße Tref­fen von Mu­sik- und Tanz­grup­pen. Märk­te, Work­shops, Le­sun­gen und Aus­stel­lun­gen bil­den so­zu­sa­gen das Ta­ges­pro­gramm. Hin­zu kom­men Auf­trit­te von Grup­pen be­reits am frü­hen Abend. An­schlie­ßend kommt es täg­lich ab 19 Uhr zu zwei mu­si­ka­li­schen To­pacts. Bei­spiels­wei­se am Sams­tag 16. Ju­li, mit Sän­ge­rin Yvon­ne Mwa­le. Sie wur­de in Lus­a­ka/Sam­bia ge­bo­ren. Seit ih­rem 7. Le­bens­jahr singt sie in Kir­chen­chö­re. Sie er­hielt ei­ne pro­fes­sio­nel­le Ge­s­angs­aus­bil­dung. Mit 21 Jah­ren wur­de Mwa­le als „Best Up­co­m­ing Fe­ma­le Ar­tist“bei den Ngo­ma Awards, den na­tio­na­len Mu­sik­prei­sen in Sam­bia aus­ge­zeich­net. Noch im sel­ben Jahr grün­de­te sie ih­re Band „Nya­li“. Sie ver­öf­fent­lich­te 2010 ihr ers­tes Al­bum und wur­de zu ei­ner län­ge­ren Eu­ro­pa­tour ein­ge­la­den. Seit 2013 lebt sie in Deutsch­land. Ihr jüngs­tes Al­bum heißt „Nin­ka­le – Let Me Be“. Das Af­ri­can Sum­mer Fes­ti­val Karls­ru­he dau­ert vom 14. bis 17. Ju­li. Die Ta­ges­kar­te für die Aus­stel­lun­gen, Le­sun­gen, Afri­k­a­markt mit mu­si­ka­li­scher und ku­li­na­ri­scher Be­glei­tung und klei­ne Küns­te kos­tet drei Eu­ro (Fa­mi­li­en zehn Eu­ro). Ein­tritt in die abend­li­chen Kon­zer­te zehn oder 13 Eu­ro.

Yvon­ne Mwa­le aus Ugan­da kommt am Sams­tag um 21 Uhr zum Af­ri­can Sum­mer Fes­ti­val nach Karls­ru­he. Von Don­ners­tag bis nächs­ten Sonn­tag läuft es im Ot­to-Dul­len­kopf-Park. Fo­to: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.