Al­ter­na­ti­ve für Bo­den und Wand

Der Werk­stoff Ke­ra­mik punk­tet mit sei­nen zahl­rei­chen Vor­tei­len

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Bauen Wohnen Modernisieren -

D as mo­der­ne Le­ben bie­tet uns dank des tech­ni­schen Fort­schritts vie­le Er­leich­te­run­gen und An­nehm­lich­kei­ten. Je­doch kön­nen neue Tech­no­lo­gi­en auch ne­ga­ti­ve Fol­gen ha­ben, die sich meist erst spä­ter be­merk­bar ma­chen.

Strom und elek­tro­ni­sche Ge­rä­te bei­spiels­wei­se kön­nen Elektrosmog er­zeu­gen, der un­ser Wohl­be­fin­den stö­ren kann. Auch man­che che­mi­schen Pro­duk­te, die heu­te selbst­ver­ständ­li­cher Be­stand­teil un­se­res täg­li­chen Le­bens und in All­tags­ge­gen­stän­den sind, kön­nen un­se­re Ge­sund­heit ge­fähr­den. „Be­kann­te Pro­ble­me mit ge­fähr­li­chen Stof­fen in Wand- und Bo­den­be­lä­gen aus PVC sind Weich­ma­cher“, heißt es bei­spiels­wei­se vom Um­welt­bun­des­amt. Auch die so­ge­nann­ten flüch­ti­gen or­ga­ni­schen Sub­stan­zen, kurz „VOC“, wie sie zum Bei­spiel in Lö- se­mit­teln vor­kom­men, kön­nen un­ser Wohl­er­ge­hen ne­ga­tiv be­ein­flus­sen.

Da­bei liegt das Gu­te so nah: Die Na­tur bie­tet ge­sun­de Al­ter­na­ti­ven. Ke­ra­mik­flie­sen bei­spiels­wei­se be­ste­hen haupt­säch­lich aus ge­brann­tem Ton – ei­nem zu 100 Pro­zent na­tür­li­chen Roh­stoff. Ke­ra­mik­flie­sen er­fül­len al­le An­for­de­run­gen an ei­nen mo­der­nen Bau­stoff, der so­wohl öko­lo­gisch als auch ge­sund­heit­lich un­be­denk­lich sein soll. Da ke­ra­mi­sche Fliesen bei über 1 000 Grad Cel­si­us ge­brannt wer­den, ver­fü­gen sie über ei­ne ge­schlos­se­ne Ober­flä­che, so­dass sich we­der Pol­len und Mil­ben noch Bak­te­ri­en oder Haus­staub auf ih­nen ein­nis­ten oder ent­wi­ckeln kön­nen. Das macht sie zu ei­nem pfle­ge­leich­ten, hy­gie­ni­schen Be­lag, der vor al­lem für All­er­gi­ker ide­al ist. Hin­zu kommt, und das wird in un­se­rer be­las­te­ten Um­welt im­mer wich­ti­ger, dass Ke­ra­mik­flie­sen voll­kom­men frei von schäd­li­chen Aus­düns­tun­gen sind: Die für die Ver­le­gung ver­wen­de­ten Spe­zi­al­kle­ber und Fu­gen­mör­tel der Klas­se EC1+ sind emis­si­ons­frei. Das heißt, sie set­zen kei­ne flüch­ti­gen or­ga­ni­schen Ver­bin­dun­gen frei und be­ein­träch­ti­gen da­her die Raum­luft nach der Ver­ar­bei­tung nicht. Auch bei der Rei­ni­gung und Pfle­ge sind Ke­ra­mik­flie­sen sehr wohn­ge­sund und an­wen­der­freund­lich, denn bei ge­rin­gen Ver­schmut­zun­gen reicht im Haus­halt be­reits lau­war­mes Was­ser, um Schmutz zu be­sei­ti­gen. Mehr zum Bo­den- und Wand­be­lag un­ter www.ge­sun­des­woh­nen-mit-ke­ra­mik.eu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.