For­ba­cher Pre­mie­re

Erst­mals in der Ver­eins­ge­schich­te in der Be­zirks­li­ga

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Micha­el Höl­le

Der SV For­bach fei­ert Pre­mie­re – erst­mals in der 95-jäh­ri­gen Ver­eins­ge­schich­te ge­hört der Club der höchs­ten Spiel­klas­se des Fuß­ball­krei­ses Ba­den-Ba­den an. Da­bei sah es lan­ge Zeit nicht nach ei­nem sol­chen Er­folg aus. „Noch in der Win­ter­pau­se war uns al­len klar, der SV Au macht das Ren­nen“, er­in­nert sich Trai­ner Den­nis Klee­ham­mer. Ei­ne durch­aus nach­voll­zieh­ba­re An­nah­me, denn der Haupt­kon­kur­rent führ­te zu die­ser Zeit doch die Ta­bel­le an und man selbst ver­ab­schie­de­te sich mit ei­ner Nie­der­la­ge ins neue Jahr. Kei­ner konn­te ah­nen, dass dies die letz­te Null­num­mer blei­ben wür­de für den NeuBe­zirks­li­gis­ten. Elf Sie­ge, ein Re­mis lau­tet die Bi­lanz in die­sem Jahr. So­wohl in Au wie auch beim Dritt­plat­zier­ten SV St­au­fen­berg be­hielt man die Ober­hand. „Das wa­ren hart er­kämpf­te Aus­wärts­er­fol­ge“, be­tont Klee­ham­mer. Und mit­un­ter an­ge­rei­chert um ei­ne ku­rio­se elf­te Saison als Ver­ant­wort­li­cher an der Au­ßen­li­nie. Das gilt eben­so auf dem Platz. Bis auf Ya­kub Er­gül bleibt der Ka­der zu­sam­men, er­gänzt um drei Neu­en. Aber Ste­fan Klumpp, Vla­di­mir Ar­sic und Flo­ri­an Schoch sind al­te Be­kann­te mit For­ba­cher Ver­gan­gen­heit. „Da wis­sen wir ge­nau, was wir be­kom­men.“Denn nach der Pre­mie­ren­sai­son in der Be­zirks­li­ga will der SV For­bach noch vie­le wei­te­re Spiel­zei­ten in die­ser Klas­se fei­ern.

Zwei Dut­zend Tref­fer gin­gen in der ver­gan­ge­nen Saison auf das Kon­to von Ma­ri­us Och­sen­feld (links). Nur Swen Klee­ham­mer (26 To­re) war noch er­folg­rei­cher für den Be­zirks­li­ga-Auf­stei­ger SV For­bach. Foto: Col­let

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.