Der et­was an­de­re Au­gust

Der Karls­ru­her Kunst­hal­len­som­mer bie­tet Mu­sik, Tanz, Lesungen und vie­les mehr

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - SO

So viel En­ter­tain­ment – Mu­sik, Tanz, Kunst, Lesungen und ku­li­na­ri­sche Ge­nüs­se – gab es in der Kunst­hal­le Karls­ru­he noch nie! Es war der Wunsch der Mit­ar­bei­ter, das Mu­se­um ein­mal auf den Kopf zu stel­len: die Uhr­zei­ten, das mit­wir­ken­de Per­so­nal, die An­ge­bo­te, die The­men. Her­aus­ge­kom­men ist ein bun­tes Pro­gramm un­ter dem Mot­to Kunst­hal­len­som­mer 08/16 – kein ge­wöhn­li­cher Au­gust! „Da­mit wol­len wir vie­le neue Be­su­cher ins Haus lo­cken und un­se­re treu­en Be­su­cher be­geis­tern und be­loh­nen“, Ot­mar Böh­mer, der kauf­män­ni­sche Ge­schäfts­füh­rer. Da­für en­ga­gie­ren sich zahl­rei­che Mit­ar­bei­ter aus al­len Ab­tei­lun­gen. Der freie Ein­tritt macht den Som­mer­mo­nat Au­gust be­son­ders at­trak­tiv und gilt für die ge­sam­te Samm­lung und auch für al­le Ver­an­stal­tun­gen an den vier Ak­ti­ons­sonn­ta­gen. Je­de Wo­che im Au­gust steht un­ter ei­nem an­de­ren Mot­to und bie­tet ein spe­zi­el­les Pro­gramm. Die The­men wur­den aus der rei­chen Samm­lung der Kunst­hal­le ent­wi­ckelt und dre­hen sich um Ge­mäl­de aus den wil­den Fünf­zi­ger­jah­ren (2.–7. Au­gust), um Darstel­lun­gen des Ori­ents in ver­schie­de­nen Jahr­hun­der­ten (9.–14. Au­gust), um Wer­ke aus dem Pa­ris des 19. Jahr­hun­derts (16.–21. Au­gust) und um das Le­bens­ge­fühl des Ba­rock (23.–28. Au­gust) – Mot­to: „car­pe diem!“. Hö­he­punk­te sind die Ak­ti­ons­sonn­ta­ge – im­mer am Wo­chen­mot­to aus­ge­rich­tet und bei schö­nem Wet­ter größ­ten­teils im Bo­ta­nischen Gar­ten. Der En­ter­tai­ner Ted­dy Schmacht ent­führt das Pu­bli­kum am 7. Au­gust in die 50er Jah­re – mit Charme, Selbst­sagt iro­nie und un­ver­wech­sel­ba­rem Tim­bre. Der Ori­ent-Sonn­tag am 14. Au­gust lockt mit ei­ner Mär­chen­le­sung für Kin­der, Bauch­tanz, ei­nem Oud-Kon­zert, ei­ner Hen­na-Ma­le­rin und ori­en­ta­li­schen Köst­lich­kei­ten. Am 21. Au­gust stel­len Künst­ler ih­re Wer­ke im Bo­ta­nischen Gar­ten aus und sor­gen für Mont­mart­re-Charme, da­zu gibt es vie­le Führungen für die gan­ze Fa­mi­lie, Le­cke­rei­en und ein Ca­fé-Con­cert. Am Ba­rock-Sonn­tag (28. Au­gust) kann man der kos­tü­mier­ten Tanz­grup­pe Ca­pri­ce zu­schau­en oder selbst den Me­nu­ett-Tanz er­ler­nen. Da­ne­ben gibt es Ko­s­tüm­füh­run­gen für die gan­ze Fa­mi­lie. Er­öff­net wird die Rei­se durch die Epo­chen und Le­bens­wel­ten am 31. Ju­li mit ei­nem Fest von 13 bis 18 Uhr im Bo­ta­nischen Gar­ten, mit Drinks, Snacks und Mu­sik. Hier kann man sich bei ei­nem Büh­nen­pro­gramm von ei­nem „Rei­se­lei­ter“zu zahl­rei­chen Führungen ab­ho­len las­sen und in die Wo­chen­the­men „ein­che­cken“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.