Le­se­stoff

Der Sonntag (Mittelbaden) - - TIPPS & THEMEN - Jnp

Am En­de war es ein klei­ner Feh­ler, der ih­re De­ckung auf­flie­gen ließ. Han­nah Wi­ckes und ihr Mann Adam füh­ren ein Le­ben vol­ler Kom­pro­mis­se, muss­ten so­gar ih­re wah­ren Iden­ti­tä­ten ver­tu­schen, um ih­re klei­ne En­ke­lin Syd­ney be­hü­tet auf­wach­sen zu se­hen. Seit ei­ni­gen Jah­ren le­ben sie schon so in Phil­adel­phia, woh­nen zwar be­engt, aber im­mer­hin si­cher. Doch dann pas­siert, was es un­be­dingt zu ver­mei­den galt: Han­nah gibt un­be­dacht ein In­ter­view im Fern­se­hen. Die Psy­cho­pa­thin, vor der sich die Fa­mi­lie ver­steckt hat, er­kennt sie und ist auf Ra­che aus. Patri­cia Mac­Do­nald hat in „Ein Akt der Grau­sam­keit“ei­ne ziem­lich düs­te­re Ge­schich­te kon­stru­iert. Beim hoch­bri­san­ten The­ma des Kin­des­miss­brauchs bleibt Mac­Do­nald in ih­rem Psy­cho-Thril­ler aber nur an der Ober­flä­che und be­nutzt es le­dig­lich als Span­nungs­ele­ment. Ob­wohl von den knapp 400 Sei­ten mehr als die Hälf­te in der Ver­gan­gen­heit spie­len, wird das Buch nicht lang­wei­lig. Mac­Do­nald kennt sich schließ­lich aus in der Kri­mi-Welt, fast 20 Bü­cher hat die US-ame­ri­ka­ni­sche Au­to­rin schon ver­öf­fent­licht. Und in den meis­ten geht es um fins­te­re Fa­mi­li­en­ge­schich­ten, da ist auch „Ein Akt der Grau­sam­keit“kei­ne Aus­nah­me.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.