Al­ter­na­ti­ve zum Au­to

Kos­ten, Zeit, Fit­ness: Drei Grün­de war­um sich der Um­stieg aufs E-Bi­ke lohnt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - E-MOBILITAT -

W er viel im Be­rufs­ver­kehr un­ter­wegs ist, für den be­ginnt der täg­li­che Stress oft schon auf der Fahrt zur Ar­beit. Der öko­lo­gi­sche Ver­kehrs­club VCD er­mu­tigt al­le Pend­ler, auf kur­zen Stre­cken den Wa­gen ste­hen zu las­sen und auf das Elek­tro­rad um­zu­stei­gen. Denn: Auf Dis­tan­zen bis zu zehn Ki­lo­me­tern kann der Weg mit E-Rad schnel­ler und schweiß­frei zu­rück­ge­legt wer­den. Das Po­ten­zi­al ist groß – laut Sta­tis­ti­schem Bun­des­amt sind 45 Pro­zent al­ler Ar­beits­we­ge kür­zer als zehn Ki­lo­me­ter.

Für ei­ne pro­blem­lo­se Nut­zung des Elek­tro­fahr­rads soll­te dar­an ge­dacht wer­den, dass es ei­ne über­dach­te Ab­stell­mög­lich­keit am Ar­beits­platz gibt. Der Ak­ku kann wäh­rend der Ar­beits­zeit an ei­ner Steck­do­se auf­ge­la­den wer­den – vor­aus­ge­setzt der Ar­beit­ge­ber hat ein­ge­wil­ligt. Im Ver­gleich zum Pkw ist der Vor­teil von E-Rä­dern, dass sie deut­lich güns­ti­ger in An­schaf­fung und Hal­tung sind. Die Kos­ten für die ge­fah­re­ne Stre­cke lie­gen noch wei­ter aus­ein­an­der. Seit Kur­zem kön­nen E-Rä­der zu­dem auch ge­least wer­den.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen un­ter www.e-rad­kau­fen.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.