Aus dem Po­li­zei­be­richt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell - SO

Au­to­fah­rer ver­letzt: Am Frei­tag kurz nach 19 Uhr fuhr ein Au­to­fah­rer auf der L 67 von der För­cher Kreu­zung in Rich­tung Kup­pen­heim. Ver­mut­lich auf­grund Al­ko­hol­ein­wir­kung kam er nach rechts von der Stra­ße ab und prall­te ge­gen zwei Ab­was­ser­schäch­te, wes­halb sich das Au­to schließ­lich über­schlug und auf dem Dach lie­gen blieb. Der Au­to­fah­rer konn­te sich noch selbst be­frei­en, wur­de aber schwer ver­letzt vom Ret­tungs­dienst in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert. An dem Au­to ent­stand To­tal­scha­den in Hö­he von 15 000 Eu­ro. Bei dem Au­to­fah­rer wur­de nach An­ga­ben der Po­li­zei ei­ne deut­li­che Al­ko­hol­be­ein­flus­sung fest­ge­stellt, was ei­ne Blut­ent­nah­me und Be­schlag­nah­me des Füh­rer­schei­nes zur Fol­ge hat­te. Die Er­mitt­lun­gen wur­den von den Be­am­ten der Ver­kehrs­un­fall­auf­nah­me der Ver­kehrs­po­li­zei­di­rek­ti­on Ba­den-Ba­den über­nom­men.

Ag­gres­si­ver Rad­fah­rer: Mit ei­nem äu­ßerst ag­gres­si­ven Mann hat­te es die Lah­rer Po­li­zei am frü­hen Sams­tag­mor­gen ge­gen 3.20 Uhr in der Krut­ten­au in Frie­sen­heim zu tun. Der Mann war sicht­lich be­trun­ken mit sei­nem Fahr­rad un­ter­wegs und wur­de von ei­ner Strei­fe kon­trol­liert. Von Be­ginn an zeig­te sich der Be­schul­dig­te äu­ßerst ag­gres­siv und un­ko­ope­ra­tiv. Auf der Fahrt ins Lah­rer Kli­ni­kum zur Blut­ent­nah­me muss­te ein Po­li­zei­be­am­ter ei­nen Kopf­stoß und Fuß­trit­te ab­weh­ren. Die Be­am­tin­nen und Be­am­ten wur­den wäh­rend der ge­sam­ten Maß­nah­me fort­wäh­rend be­droht, be­lei­digt und an­ge­grif­fen. Ins­ge­samt drei Po­li­zei­strei­fen muss­ten hin­zu­ge­zo­gen wer­den, um den Mann zu bän­di­gen. Ei­ne Po­li­zei­be­am­tin und ein Po­li­zei­be­am­ter wur­den leicht ver­letzt. Ei­ne Straf­an­zei­ge we­gen Trun­ken­heit im Stra­ßen­ver­kehr, Kör­per­ver­let­zung und Wi­der­stand ge­gen Po­li­zei­be­am­te wird der Staats­an­walt­schaft Of­fen­burg vor­ge­legt. Der Ag­gres­sor ver­brach­te den Rest der Nacht in Ge­wahr­sam auf dem Po­li­zei­re­vier Lahr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.