Tipps der Wo­che

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region - SO

ver­wan­delt den Zoo­lo­gi­schen Stadt­gar­ten Karls­ru­he am Frei­tag­abend, 19. Au­gust, und Sams­tag­abend, 20. Au­gust, in ein Lich­ter­meer. Rund 21 000 bun­te Glüh­bir­nen und LED-Leuch­ten, zu Fi­gu­ren, Mo­ti­ven und Lich­ter­ket­ten ar­ran­giert, er­leuch­ten den Park. Da­zu strah­len 15 000 Per­ga­men­tLeucht­be­cher. Die Bäu­me wer­den mit 1 000 LED- und So­lar-Lam­pi­ons ge­schmückt. Wie üb­lich beim tra­di­ti­ons­rei­chen Som­me­rer­eig­nis fährt die Gon­do­let­ta – am Frei­tag bis 21 Uhr, am Sams­tag bis Mit­ter­nacht. Au­ßer­dem ist für mu­si­ka­li­sches Pro­gramm plus ei­ni­ge Un­ter­hal­tungs-Ex­tras ge­sorgt. Der An­drang beim Lich­ter­fest ist groß, lan­ge Schlan­gen an den Kas­sen wa­ren meist die Fol­ge. Mit er­wei­ter­tem Vor­ver­kauf wol­len die Ver­an­stal­ter War­te­zei­ten ver­hin­dern. Ti­ckets gibt es an den Kas­sen Nord (Fest­platz) und Süd (Haupt­bahn­hof) so­wie im In­ter­net un­ter www.ti­ckets-lich­ter­fest.de. Es gibt auch Kar­ten im Kun­den­zen­trum der Spar­kas­se Karls­ru­he Ett­lin­gen am Eu­ro­pa­platz Karls­ru­he. Dau­er­kar­ten gel­ten nicht fürs Lich­ter­fest. Ein­tritt zum Lich­ter­fest kos­tet für Er­wach­se­ne fünf Eu­ro, je nach Art des Vor­ver­kaufs kom­men noch Ge­büh­ren hin­zu. Am Frei­tag­abend sor­gen für Mu­sik das Soul­ca­fé und Rü­di­ger Wolfs Acoustic Soul. Beim See­büh­nen-Cock­tail am Sams­tag­abend wirkt un­ter an­de­rem Mar­kus Wohl­fahrt mit, ehe­mals bei den Klos­ter­ta­lern. Zu se­hen gibt es au­ßer­dem ei­ne spek­ta­ku­lä­re Ten­nisTem­po­jon­gla­ge.

span­nen­des Per­so­nen­schick­sal und je­de Men­ge At­mo­sphä­re von der Schwarz­wald­hoch­stra­ße und von Bühl ent­hält der ge­ra­de er­schie­ne­ne Ro­man „Büh­ler­hö­he“. Au­to­rin Bri­git­te Gla­ser führt ins Jahr 1952. Kanz­ler Kon­rad Ade­nau­er führt die deut­schen po­li­tisch und mo­ra­lisch in die­ser be­weg­ten Nach­kriegs­zeit, wo die Wun­den der Na­zi-Zeit noch weh­tun, aber auch gern über­se­hen wer­den. Ade­nau­er mach­te

Wei­te­re Tipps in den BNN und im ABB

wäh­rend sei­ner Amts­zeit Ur­laub auf der Büh­ler­hö­he – und ge­nau ei­ne sol­che Wo­che rund um den pri­va­ten Kanz­ler­be­such er­fin­det Gla­ser in die­sem Ro­man, in des­sen Zen­trum ei­ne Agen­ten­ge­schich­te steht. Am Frei­tag, 19. Au­gust, um 20 Uhr stellt Bri­git­te Gla­ser ihr Buch auf der Ter­ras­se der Me­dia­thek Bühl (Platz Vilafran­ca) vor. Die Le­sung ist Teil des städ­ti­schen Kul­tur­som­mers.

– Ma­de in Ger­ma­ny eig­net sich bes­tens für ei­nen Fa­mi­li­en­be­such in den Fe­ri­en. Das Ba­di­sche Lan­des­mu­se­um im Karls­ru­her Schloss prä­sen­tiert die Be­schäf­ti­gung mit dem Wil­den Wes­ten in Deutsch­land. Er­in­ne­run­gen und ei­ge­ne Spiel­mög­lich­kei­ten in Hül­le und Fül­le sind auf­ge­bo­ten. Am nächs­ten Sonn­tag um 11 Uhr gibt es ei­ne Füh­rung un­ter dem Ti­tel „To­ma­hawk und Spiel­zeug-Fort, Er­in­ne­run­gen an die Kind­heit“und um 14.30 Uhr ei­ne Fa­mi­li­en-Ex­pe­di­ti­on. Die Aus­stel­lung ist täg­lich au­ßer Mon­tag von 10 bis 18 Uhr ge­öff­net. Ein­tritt acht Eu­ro Er­wach­se­ne, Schü­ler zwei Eu­ro.

ma­chen den his­to­ri­schen Ort im Alb­tal am nächs­ten Wo­che­n­en­de zu ei­nem noch at­trak­ti­ve­ren Ausf lugs­ziel. Am Sams­tag, 20. Au­gust, kommt es um 15 Uhr wie­der zur in­sze­nier­ten Er­öff­nungs­zer­mo­nie mit Äb­tis­sin Lu­zia. Nach dem Fass­an­stich durch Mar­x­zells Bür­ger­meis­te­rin Sa­b­ri­na Ei­se­le spie­len die Alb­tal­mu­si­kan­ten und am Abend St­ef­fi Spi­en­gies & Band. Am Sonn­tag wird rund um die Rui­ne wei­ter ge­fei­ert. Bei An­rei­se mit der Stadt­bahn ist zu be­ach­ten, dass die Li­ni­en S1/S11 der­zeit zwi­schen Karls­ru­he-Kli­ni­kum und Hoch­stet­ten nicht fah­ren und in Ett­lin­gen im­mer um­ge­stie­gen wer­den muss.

und we­ni­ger be­kann­te, aber schö­ne Ecken an­schau­en? Das er­mög­licht ei­ne drei­stün­di­ge Bus­tour von stat­t­rei­sen am nächs­ten Sonn­tag, 21. Au­gust, um 10 Uhr ab Bahn­hofs­vor­platz. Es geht nach Dur­lach, Gröt­zin­gen und Wol­farts­wei­er mit sei­nen nicht nur his­to­risch in­ter­es­san­ten Ge­bäu­den. Ei­ne An­mel­dung ist nö­tig un­ter (07 21) 1 61 36 85.

Im Stadt­gar­ten Karls­ru­he ist es am Frei­tag und Sams­tag wie­der so­weit: Zehn­tau­sen­de von Licht­quel­len ver­schö­nern am Abend den Park beim Lich­ter­fest. Fo­to: pr

Ei­nen Aus­flug in den Wil­den Wes­ten er­mög­lichst das Ba­di­sche Lan­des­mu­se­ums in der ak­tu­el­len Aus­stel­lung Cow­boy und In­dia­ner – Ma­de in Ger­ma­ny. Heu­te ge­öff­net von 10 bis 18 Uhr im Karls­ru­her Schloss. Fo­to: Deck

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.