In die Mo­der­ne

Zur In­dus­tria­li­sie­rung im Nord­schwarz­wald

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region - Bo

Ei­nen Wan­del „vom tiefs­ten Ur­wald bis zum mo­derns­ten Was­ser­krafts­pen­der und In­dus­trie­re­vier“ha­be das Murg­tal in ei­nem Jahr­hun­dert durch­ge­macht, schrieb ein Jour­na­list in den 1920er Jah­ren. Auch im 34. Band der Ober­rhei­ni­schen Stu­di­en, der sich mit der In­dus­tria­li­sie­rung im Nord­schwarz­wald be­fasst, taucht das Murg­tal im­mer wie­der auf: als Deu­tungs­ort ei­nes im Süd­wes­ten im Ver­gleich zu an­de­ren deut­schen Staa­ten spät ein­set­zen­den Pro­zes­ses, der die Re­gi­on mas­siv ver­än­der­te. So wird das Murg­tal nicht nur als Keim­zel­le der ba­di­schen Lan­deselek­tri­zi­täts­ver­sor­gung be­trach­tet – im Fo­kus ste­hen un­ter an­de­rem die Holz- und Pa­pier­in­dus­trie, die Glas­fa­bri­ka­ti­on und die Au­to­mo­bil­in­dus­trie. Da­bei le­gen die Au­to­ren aus ver­schie­de­nen Wis­sen­schafts­dis­zi­pli­nen (ne­ben His­to­ri­kern und Volks­kund­lern ist et­wa auch ein Geo­öko­lo­ge be­tei­ligt) ihr Au­gen­merk nicht nur auf tech­ni­sche In­no­va­tio­nen und Pro­ble­me der Wirt­schaft­lich­keit – viel­mehr zie­hen sich The­men wie Struk­tur­wan­del, so­zia­le Um­schich­tung und Land­schafts­ver­än­de­rung durch na­he­zu al­le Bei­trä­ge und ver­wei­sen auf ak­tu­el­le Fra­ge­stel­lun­gen. Dass die „Ent­zau­be­rung der Welt“auf dem Weg in die Mo­der­ne ei­ne neue Sehn­sucht nach länd­li­cher Idyl­le be­wirk­te und im Schwarz­wald die „wei­ße In­dus­trie“des Tou­ris­mus be­flü­gel­te, wird eben­falls be­leuch­tet. Der Band geht auf ei­ne Ta­gung der Ar­beits­ge­mein­schaft für ge­schicht­li­che Lan­des­kun­de am Ober­rhein zu­rück; die in Gerns­bach ge­hal­te­nen Re­fe­ra­te wur­den für den Druck auf­ge­ar­bei­tet und durch wei­te­re Auf­sät­ze – et­wa über die Pforz­hei­mer In­dus­trie – er­gänzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.