Mie­se Stim­mung beim FC Li­ver­pool

Bit­te­re 0:2-Nie­der­la­ge beim FC Burn­ley

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Beim FC Li­ver­pool ist die gu­te Stim­mung nach dem spek­ta­ku­lä­ren 4:3-Auf­takt­sieg in Lon­don schon ver­flo­gen. Die Klopp-Elf zeig­te sich beim Auf­stei­ger FC Burn­ley nicht mehr tor­ge­fähr­lich und er­leb­te ei­ne bit­te­re 0:2-Nie­der­la­ge. Der FC Li­ver­pool wur­de schon di­rekt nach dem An­pfiff kalt er­wischt. Nach nur zwei Mi­nu­ten traf Sam Vo­kes zur Füh­rung für den Auf­stei­ger. Da­nach spiel­te fast nur Li­ver­pool. Die „Reds“hat­ten mehr als 75 Pro­zent Ball­be­sitz, wa­ren vor dem Tor aber un­ge­fähr­lich. Burn­ley zeig­te sich da­ge­gen ef­fi­zi­ent. Mit dem zwei­ten Tor­schuss

Man­ches­ter Ci­ty führt nach 4:1 die Ta­bel­le an

sei­nes Teams traf And­re Gray (37.) zum 2:0 für die Gast­ge­ber. Bes­ser als Li­ver­pool mach­te es der FC Chel­sea. Das Team des ita­lie­ni­schen Trai­ner An­to­nio Con­te dreh­te die Par­tie beim FC Wat­ford und sieg­te mit 2:1 (0:0). Erst in der Schluss­vier­tel­stun­de er­ziel­ten Mi­chy Bats­hu­ayi (80.) und Die­go Cos­ta (87.) die To­re für Chel­sea. Man­ches­ter Ci­ty ge­wann am zwei­ten Spiel­tag sou­ve­rän mit 4:1 (2:0) bei Sto­ke Ci­ty und ist nun Ta­bel­len­füh­rer. In der Ta­bel­le steht Stadt­ri­va­le Man­ches­ter Uni­ted punkt­gleich hin­ter den Ci­ti­zens. Das Team von Jo­sé Mour­in­ho ge­wann am Frei­tag bei der He­im­pre­mie­re des Por­tu­gie­sen mit 2:0 (1:0) ge­gen den FC Sout­hamp­ton. Neu­zu­gang Zla­tan Ibra­hi­mo­vic er­ziel­te bei­de To­re.

Schwar­zer Tag für Jür­gen Klopp und den FC Li­ver­pool – in Burn­ley gab es ein 0:2. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.