Le­se­stoff

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Tipps & The­men - Bo

Das Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um naht – und die Ver­la­ge re­agie­ren mit je­der Men­ge Neu­er­schei­nun­gen zum The­ma. Da­bei ist die Re­for­ma­ti­on knapp 500 Jah­re nach dem so­ge­nann­ten The­sen­an­schlag von Wit­ten­berg für vie­le Men­schen ein weit ent­fern­tes Ge­sche­hen, ein The­ma für Theo­lo­gen und His­to­ri­ker. Jo­hann Hin­rich Cl­aus­sen möch­te nun ein Be­wusst­sein da­für we­cken, dass die Re­for­ma­ti­on Eu­ro­pa und Nord­ame­ri­ka zu­tiefst ge­prägt hat – als re­vo­lu­tio­nä­re Ver­knüp­fung von Re­li­giö­sem, So­zia­lem, Kul­tu­rel­lem und Po­li­ti­schem. Pas­send zu den 95 The­sen Mar­tin Lu­thers geht der Kul­tur­be­auf­trag­te der Evan­ge­li­schen Kir­che in Deutsch­land knapp und prä­gnant auf 95 Fra­gen ein wie: War­um dür­fen evan­ge­li­sche Pas­to­ren hei­ra­ten und ka­tho­li­sche Pries­ter nicht? War Lu­ther An­ti­se­mit? Ha­ben die Re­for­ma­to­ren den Ka­pi­ta­lis­mus er­fun­den? Die Ant­wor­ten sind oft über­ra­schend, bis­wei­len amü­sant, manch­mal ir­ri­tie­rend und durch­weg le­sens­wert. Nicht nur Pro­tes­tan­ten – auch vie­le Ka­tho­li­ken, An­ders­gläu­bi­ge und Nicht­re­li­giö­se dürf­ten bei der Lek­tü­re des klei­nen, aber fei­nen Büch­leins ent­de­cken, dass die Re­for­ma­ti­on sehr viel mit un­se­rer Ge­gen­wart zu tun hat.

Jo­hann Hin­rich Cl­aus­sen, Die 95 wich­tigs­ten Fra­gen: Re­for­ma­ti­on, 175 Sei­ten, C.H. Beck Pa­per­back, 10,95 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.