CD-Check

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Tipps & Themen -

Nichts an­de­res als ei­ne neue Ära will Brit­ney Spears mit ih­rer CD „Glo­ry“ein­läu­ten. Und Brit­ney hält durch­aus, was sie ver­spricht. Mit „Ma­ke Me ...“zielt sie auf den ak­tu­el­len Pop-Zeit­geist: Die R&BDown­tem­po-Bal­la­de ist ein so­li­der Come­back-Song. Doch An­wär­ter Num­mer eins auf den größ­ten Hit der Plat­te ist das vor­ab ver­öf­fent­lich­te „Do You Wan­na Co­me Over?“. Der pul­sie­ren­de Boo­ty­Call-Song („Schatz, wenn du willst, könn­ten wir ei­ni­ge Frus­tra­tio­nen los­wer­den“) ist feins­ter Elec­tro­pop für Mill­en­ni­als in Zei­ten von Da­ting-Apps wie Tin­der und Co. Bei­na­he drei Jah­re sind seit Spears’ letz­tem Al­bum „Brit­ney Je­an“ver­gan­gen. Das Al­bum war nicht all­zu pri­ckelnd, da­für be­kam Spears ein En­ga­ge­ment in Las Ve­gas. Ih­re Show „Brit­ney: Pie­ce Of Me“ist so er­folg­reich, dass sie bis 2017 ver­län­gert wur­de. Wei­ter­hin ge­hört sie zu den welt­weit best­be­zahl­ten Mu­si­ke­rin­nen. Auf „Glo­ry“be­weist Spears: Mit Kol­le­gin­nen wie Ka­ty Per­ry und Tay­lor Swift kann sie al­len Ab­ge­sän­gen zum Trotz auch heu­te noch mit­hal­ten. In „What You Need“bricht sie in ei­nen lo­cke­ren Süd­staa­ten-Sound aus und al­lein für das groß­ar­ti­ge „Chan­ge Your Mind“lohnt sich der Griff zur um fünf Songs er­wei­ter­ten De­lu­xe-Va­ri­an­te. Das Sch­man­kerl: In den Club-Knal­ler „Cl­um­sy“setzt Spears ein ver­schmitz­tes „Oops“. So­viel Chuz­pe muss man erst­mal ha­ben. sf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.