„Ha­ben ei­ne gu­te und brei­te Bank“

Bas­ket­ball: BG Karlsruhe will in die Pro A

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Ha­rald Lin­der

Ges­tern be­gann für die bei­den Karls­ru­her Bas­ket­ball-Teams die Sai­son in der Drit­ten Li­ga. Wäh­rend Auf­stei­ger PSK Li­ons Zu­hau­se die Fra­port Sky­liners Ju­ni­ors emp­fing, muss­te die BG Karlsruhe zum Sai­son­auf­takt der Pro B Süd beim Zweit­li­gaAb­stei­ger Dra­gons Rhön­dorf an­tre­ten (bei­de Spie­le wa­ren erst nach Re­dak­ti­ons­schluss die­ser Aus­ga­be be­en­det).

Ei­ni­ge „Ehe­ma­li­ge“wie­der bei der BG

Für die BG be­deu­te­te die Rei­se nach Rhön­dorf ein „Auf­takt, wie er schwie­ri­ger kaum hät­te sein kön­nen“, so Co-Trai­ner Horst Schmitz vor der Be­geg­nung. Un­ge­ach­tet des Aus­gangs ist Schmitz aber da­von über­zeugt, „dass wir ei­ne gu­te Mann­schaft ha­ben und die Ab­gän­ge gut er­set­zen konn­ten“. Die­se Ab­gän­ge hie­ßen Mar­cus Small­wood und Hay­den Le­scault (bei­de USA) so­wie Paul Bort­her­son (Aus­tra­li­en), der in die Zwei­te Li­ga (Pro A) nach Hei­del­berg wech­sel­te. Di­mi­trij Kreis heu­er­te beim Lo­kal­ri­va­len PSK Li­ons an und Adri­an Lind wird für den Li­ga­kon­kur­ren­ten Nörd­lin­gen auf Korb­jagd ge­hen. Sei­ne Kar­rie­re be­en­det hat BG-Ur­ge­stein Rou­ven Roess­ler, der künf­tig als Trai­ner bei „Grü­ner Stern“Kel­tern in der Zwei­ten Frau­en-Bun­des­li­ga tä­tig sein wird, wo­hin ihm auch der lang­jäh­ri­ge BG-Te­am­be­treu­er, Klaus-Ge­org Flo­ren ge­folgt ist. Neu bei der BG sind der 33jäh­ri­ge US-Ame­ri­ka­ner Ri­cky Eas­ter­ling II, eins­ti­ger Top­s­corer beim Dritt­li­ga-Ab­stei­ger Saar­lou­is Royals, der jetzt bei der BG im Auf­bau und am Flü­gel agie­ren soll. Ein al­ter Be­kann­ter ist An­ton Ka­zar­nov­ski, der vor sie­ben Jah­ren schon ein­mal bei der BG spiel­te. Jetzt kehrt der 31-jäh­ri­ge Is­rae­li mit rus­si­schen Wur­zeln wie­der zur BG zu­rück. Eben­falls neu in der Mann­schaft von He­ad­coach Ne­n­ad Jo­si­po­vic sind Kwa­me Du­ku (von den Gi­ants Nörd­lin­gen) und Fa­bi­an Ristau, der vom Karls­ru­her Re­gio­nal­li­ga-Auf­stei­ger KIT SC zur BG wech­sel­te. Mit Ken­ny Flu­el­len kehrt zu­dem ein wei­te­rer „Ehe­ma­li­ger“aus Chem­nitz zur BG nach Karlsruhe zu­rück. Sie sol­len zu­sam­men mit Mar­cel Da­vis und Aa­ron Schmitz, Mar­cel Schmid, Marek Kra­je­w­ski und „Youngs­ter“To­ni Or­lo­vic zei­gen, „dass sie in ih­rer Ent­wick­lung ei­nen wei­te­ren Schritt ge­macht ha­ben“, sagt Horst Schmitz. „Vor al­lem Aa­ron und Mar­cel müs­sen be­reit sein, sich jetzt noch mehr in die Pflicht zu neh­men“, for­dert der Co-Trai­ner, der aber wie­der „ei­ne Mann­schaft sieht, die sich mit un­se­ren Zie­len iden­ti­fi­ziert“. Für BG-Ge­schäfts­füh­rer Mat­thi­as Disch­ler ist die­ses Ziel klar und dar­an lässt er kei­nen Zwei­fel. „Wir wol­len in die Pro A, denn wenn man den Auf­wand be­treibt, den wir be­trei­ben, will man auch den Er­folg“, so Disch­ler. „Wir ha­ben die Aus­län­der­po­si­tio­nen gut be­setzt und ha­ben auch ei­ne gu­te und brei­te Bank. Viel­leicht brau­chen wir ein biss­chen An­lauf­zeit, weil wir nicht so vie­le Test­spie­le hat­ten, aber man muss auch erst zum En­de der Play­offs in Top­form sein, nicht un­be­dingt in der Haupt­run­de“, ver­weist er auf die ver­gan­ge­ne Sai­son, als die BG die Li­ga do­mi­nier­te, ihr dann in den ent­schei­den­den Auf­stiegs­spie­len aber die Kraft aus­ge­gan­gen war. Das soll sei­nem Team nicht er­neut pas­sie­ren, viel­mehr soll end­lich der er­sehn­te Sprung in die Pro A ge­lin­gen.

Rück­keh­rer: Ken­ny Flu­el­len kehrt vom Bas­ket­ball-Zweit­li­gis­ten Ni­ners Chem­nitz zum Dritt­li­gis­ten BG Karlsruhe zu­rück. Eben von dort wech­sel­te der Deutsch-Ame­ri­ka­ner ei­ne Sai­son zu­vor zu den Sach­sen. Fo­to: GES

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.