At­trak­tiv im Al­ter

Far­bi­ges soll­te für Se­nio­ren nicht ta­bu sein

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Modil & Stil - Mag

Grau und Beige: Meist do­mi­nie­ren ge­deck­te Far­ben, wenn ei­ne Grup­pe von Se­nio­ren un­ter­wegs ist. Zum ei­nen liegt das am An­ge­bot, zum an­de­ren aber auch an der ei­ge­nen Ein­stel­lung. „Vie­le trau­en sich out­fit­tech­nisch nicht mehr an kräf­ti­ge Far­ben oder Mus­ter und Schnit­te her­an, wenn sie die 60 oder 70 über­schrit­ten ha­ben“, sagt An­ge­li­ka Han­sen von der Bun­des­ver­ei­ni­gung der Se­nio­ren-As­sis­ten­ten Deutsch­land. „Ei­ni­ge sind auch ein­fach un­si­cher, wenn es dar­um geht, was zu ih­rer neu­en rei­fe­ren Op­tik passt“, sagt die Ber­li­ner Farb- und Stil-Be­ra­te­rin Eve­lyn Ba­ganz. „Ein mo­di­sches Out­fit mit schö­nem De­sign und bun­ten Farb­ak­zen­ten macht at­trak­ti­ver, lässt jün­ger und fröh­li­cher wir­ken und kann zu mehr Selbst­be­wusst­sein und Le­bens­freu­de ver­hel­fen“, sagt An­ge­li­ka Han­sen. Vor­aus­set­zung sei, dass es das rich­ti­ge Out­fit ist. Die Kri­te­ri­en, die dar­über ent­schei­den, sind im Grun­de ge­nom­men al­ter­s­un­ab­hän­gig im­mer die glei­chen. Wich­tig ist zu­nächst ein­mal, dass der Klei­dungs­stil zum Trä­ger passt. Wei­te­re Fak­to­ren, die zu be­ach­ten gilt, sind Klei­dungs­schnitt und -far­be. So soll­ten Frau­en, die klein und et­was fül­li­ger sind, Klei­dungs­stü­cke wie Blu­sen in Was­ser­fall­op­tik wäh­len, die sie op­tisch stre­cken. Die Gar­de­ro­be so zu ge­stal­ten, dass man gut aus­sieht und sich wohl­fühlt, fällt nicht je­dem leicht. „Gera­de Se­nio­ren, die in punk­to Mo­de eher un­si­cher sind, wür­de ich ra­ten, Freun­de oder Ver­wand­te um Rat zu fra­gen“, sagt Ur­su­la Lenz von der Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Se­nio­ren­or­ga­ni­sa­tio­nen. Wer nie­man­den in sei­nem Um­feld kennt, der als Be­ra­ter ge­eig­net wä­re, kann sich von ei­nem Se­nio­ren­as­sis­ten­ten be­glei­ten las­sen oder ei­ne pro­fes­sio­nel­le Farb- und StilBe­ra­tung in An­spruch neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.