Ein per­fek­ter Start des SSC

Vol­ley­bal­ler: Karls­ru­her Dritt­li­gist schlägt Auf­stei­ger TV Ra­dolf­zell mit 3:0

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - Pe­ter Tre­bing

Teil eins des „Dop­pel­packs“liegt hin­ter dem Vol­ley­ball-Dritt­li­gis­ten SSC Karlsruhe. Ge­gen Auf­stei­ger TV Ra­dolf­zell gab es ges­tern ei­nen per­fek­ten Start in die Sai­son – mit 3:0 (25:18, 25:9, 25:14) setz­te sich die Mann­schaft von Coach Die­go Ron­co­ni so­gar deut­li­cher durch, als man er­war­tet hat­te. Es war ei­ne ein­sei­ti­ge Par­tie, in der der SSC Karlsruhe sei­ner Fa­vo­ri­ten­rol­le mehr als ge­recht wur­de. An­ge­sichts der Am­bi­tio­nen des SSC-Teams war ein Er­folg über den Neu­ling al­ler­dings fast so et­was wie ein Pflicht­sieg. So sieht es auch Te­am­ma­na­ger Phil­ipp Schätzle, der schon vor der Par­tie viel Op­ti­mis­mus aus­strahl­te: „Wir sind ab­so­lut zu­frie­den mit der Vor­be­rei­tung. Man kann fast schon sa­gen, dass sie op­ti­mal war – auch mit Blick auf die drei Sie­ge ge­gen Zweit­li­gis­ten in Po­kal- und Test­spie­len.“Das Ziel bleibt aber wei­ter, „un­ser bes­tes Vol­ley­ball zu zei­gen und mög­lichst je­des Spiel zu ge­win­nen“(Schätzle). Schafft man dies, dann wä­re der Auf­stieg in die 2. Bun­des­li­ga kei­ne Uto­pie.

Schon heu­te geht es im Po­kal in Leipzig wei­ter

Wei­ter geht es heu­te mit dem Po­kal-Gast­spiel bei den L.E. Vol­leys (Spiel­be­ginn: 16 Uhr). Der Zweit­li­gist aus Leipzig hat­te sein ers­tes Punkt­spiel zu­hau­se ge­gen die TGM Main­zGon­sen­heim mit 0:3 deut­lich ver­lo­ren, ges­tern hat­te man er­neut Heim­recht – dies­mal ge­gen den SV Fell­bach (Er­geb­nis lag bei Re­dak­ti­ons­schluss die­ser Aus­ga­be noch nicht vor). Auf den ers­ten Blick al­so ein Geg­ner, ge­gen den man si­cher nicht chan­cen­los ist. „Na­tür­lich rech­nen wir uns auch dort et­was aus“, sagt Te­am­ma­na­ger Schätzle selbst­be­wusst mit dem Ver­weis auf drei Sie­ge ge­gen Zweit­li­gis­ten in Po­kal- oder Test­spie­len. Und für die pas­sen­de Mo­ti­va­ti­on ist auch des­halb ge­sorgt, weil man sich mit ei­nem Sieg in Sach­sen für die Po­kal-Haupt­run­de qua­li­fi­zie­ren wür­de. Mehr noch: Geg­ner im Ach­tel­fi­na­le, das am 26. Ok­to­ber aus­ge­tra­gen wird, wä­re dann Re­kord­meis­ter VfB Fried­richs­ha­fen, ge­gen den man Heim­recht hät­te. Sport­lich ein High­light, fi­nan­zi­ell das gro­ße Los.

SSC-Coach Die­go Ron­co­ni (Mit­te) kann mit der Leis­tung sei­ner Mann­schaft ge­gen Auf­stei­ger TV Ra­dolf­zell si­cher zu­frie­den sein. Mit 3:0 setz­te sich der Karls­ru­her Vol­ley­ball-Dritt­li­gist in ei­ge­ner Hal­le zum Sai­son­auf­takt deut­lich durch. Fo­to: GES/Hurst

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.