Aus dem Po­li­zei­be­richt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - AKTUELL - avs

Über­fall auf Schmuck-Ku­rie­re: Mit Pis­to­le und Schlag­stock be­waff­net ha­ben Räu­ber in Ess­lin­gen zwei Schmuck-Ku­rie­re über­fal­len und ei­nen von ih­nen ver­letzt. Die zwei Ku­rie­re im Al­ter von 22 und 55 Jah­ren wa­ren mit ei­nem Lie­fer­wa­gen auf der Rück­fahrt aus der Schweiz und hat­ten Schmuck und Edel­me­tal­le ge­la­den, wie die Po­li­zei ges­tern mit­teil­te. Vor ei­nem Fir­men­ge­bäu­de in Ess­lin­gen schlu­gen die Räu­ber zu. Ei­ner der Tä­ter prü­gel­te auf den 55-Jäh­ri­gen ein, der be­wusst­los zu Bo­den ging. Den zwei­ten Ku­ri­er zwan­gen sie in den Lie­fer­wa­gen, da­nach lu­den sie die Wa­re aus. Die Tä­ter ent­ka­men in ei­nem Au­to. Ein Groß­auf­ge­bot an Strei­fen­wa­gen such­te am Frei­tag­abend nach den Räu­bern – zu­nächst oh­ne Er­folg.

Sechs Ver­letz­te: Beim Fron­tal­zu­sam­men­stoß zwei­er Au­tos auf ei­ner Land­stra­ße bei Al­ten­steig (Kreis Calw) sind sechs Men­schen ver­letzt wor­den – drei von ih­nen schwer. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, war ein Fahr­an­fän­ger ges­tern zu schnell in ei­ner Kur­ve un­ter­wegs. Sein Wa­gen schleu­der­te in den Ge­gen­ver­kehr. Dort stieß er fron­tal mit dem Au­to ei­ner fünf­köp­fi­gen Fa­mi­lie zu­sam­men. Der Fa­mi­li­en­va­ter wur­de bei dem Auf­prall le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt. Auch sei­ne elf Jah­re al­te Toch­ter und der Fahr­an­fän­ger er­lit­ten schwe­re Ver­let­zun­gen. Die üb­ri­gen Be­tei­lig­ten wur­den leicht ver­letzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.