Dop­pel­spiel­tag in Sand

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Udo Küns­ter

Mit dem FC Bay­ern Mün­chen gas­tiert heu­te um 11 Uhr der deut­sche Meis­ter im San­der Or­say Sta­di­on. Ein hal­bes Jahr nach dem Über­ra­schungs­er­folg des SC Sand im DFB-Po­kal lie­gen bei­de Teams mit sie­ben Punk­ten nach vier Spiel­ta­gen der Al­li­anz Frau­en-Bun­des­li­ga auf den Plät­zen fünf und sechs gleich­auf. Erst ei­ne Län­der­spiel­pau­se, dann die Ab­sa­ge des DFB-Po­kal­spiels beim Zweit­li­gis­ten Schott Mainz nach dem tra­gi­schen Un­fall­tod der 21-jäh­ri­gen Main­zer Ab­wehr­spie­le­rin Larissa Gör­del: Von Spiel­rhyth­mus sind die Frau­en des SC Sand der­zeit weit ent­fernt. Und nach der Par­tie ge­gen Mün­chen dau­ert es wie­der 14 Ta­ge, bis der SCS aus­wärts in Es­sen an­tre­ten kann. Da­zwi­schen be­strei­ten Sands Ös­ter­rei­che­rin­nen Ve­re­na Aschau­er, Ni­na Bur­ger und Laura Fei­er­sin­ger am 22. Ok­to­ber in Re­gens­burg mit ih­rem Na­tio­nal­team ein Län­der­spiel ge­gen Deutsch­land. Doch zu­erst gilt es, ge­gen die Bay­ern über 90 Mi­nu­ten kon­zen­triert zu ar­bei­ten und an die Leis­tung in Pots­dam an­zu­knüp­fen. „Für mich war es trotz der un­glück­li­chen 0:1-Nie­der­la­ge spie­le­risch die bes­se­re Be­geg­nung als beim 0:0 ge­gen Wolfs­burg“, sieht SC-Trai­ner Co­lin Bell ei­ne po­si­ti­ve Ent­wick­lung. Aus der ers­ten Sai­son­nie­der­la­ge sind aber auch Leh­ren zu zie­hen: Ge­gen Top-Teams müs­se man von An­fang bis zum Schluss­pfiff kon­zen­triert blei­ben und dür­fe sich kei­ne Feh­ler er­lau­ben. Zum ers­ten Mal gibt es heu­te üb­ri­gens ei­nen Dop­pel­spiel­tag mit der zwei­ten Mann­schaft, die im An­schluss (14 Uhr) auf den FSV Hes­sen Wetz­lar trifft. Wäh­rend die Gäs­te mit der Ma­xi­mal­aus­beu­te von zwölf Zäh­lern die Ta­bel­le der 2. Bun­des­li­ga Süd an­füh­ren, ver­ließ Auf­stei­ger SC Sand II (9./3 Punk­te) trotz gu­ter Leis­tun­gen bis­her erst ein­mal als Sie­ger den Platz. Die Par­tie ist des­halb auch ei­ne Stand­ort­be­stim­mung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.