Plötz­lich war da ein Kra­ter

Der Sonntag (Mittelbaden) - - ERSTE SEITE -

Im grie­chi­schen Dorf Kal­pa­ki ist über Nacht ein mehr als 20 Me­ter tie­fer und gut 200 Qua­drat­me­ter gro­ßer Kra­ter ent­stan­den. Das Loch bil­de­te sich auf ei­ner Wei­de in un­mit­tel­ba­rer Nä­he zur Ort­schaft im Nord­wes­ten des Lan­des. Nur zu­fäl­lig sei­en zum Zeit­punkt des Erd­rut­sches der Schäfer und sei­ne Tie­re nicht auf dem Ge­län­de ge­we­sen, be­rich­te­te die grie­chi­sche Nach­rich­ten­agen­tur ANA-MPA ges­tern. Dorf­be­woh­ner ga­ben an, in ih­rer Re­gi­on noch nie ein ähn­li­ches Phä­no­men er­lebt zu ha­ben. Man ge­he da­von aus, dass wie­der­hol­te Erd­be­ben da­für ver­ant­wort­lich sei­en. Geo­lo­gen wol­len nun der Ent­ste­hung des Kra­ters auf den Grund ge­hen. Noch sei zu­dem un­klar, ob das Erd­loch noch tie­fer und grö­ßer wer­den könn­te. Ge­plagt wur­de Grie­chen­land ges­tern auch von star­ken Ge­wit­tern und Über­schwem­mun­gen. In der Haupt­stadt At­hen kam es zu Strom­aus­fäl­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.