„Ham­mer“zum Sai­son­start

Gut ge­winnt Auf­takt­ren­nen in WM-Winter

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - Ma­xi­mi­lan Haupt

Mit dem größ­ten Vor­sprung seit zwölf Jah­ren sorg­te Ski­renn­fah­re­rin La­ra Gut gleich zum Auf­takt in den WMWin­ter für ein kla­res Si­gnal an al­le Kon­kur­ren­ten – die Ge­samt­welt­cup­sie­ge­rin ist in Top­form. Die Ame­ri­ka­ne­rin Mi­kae­la Shif­frin hat­te im ers­ten Welt­cup-Ren­nen der Sai­son als Zwei­te be­reits ei­nen Rück­stand von 1,44 Se­kun­den auf die Schwei­ze­rin. „Ich bin gut ge­fah­ren, aber La­ra hat ei­nen Ham­mer run­ter ge­las­sen. Heu­te ist La­ras Tag. Sie war sehr stark“, gra­tu­lier­te die mög­li­che Kon­tra­hen­tin um die gro­ße Ku­gel nach dem Rie­sen­sla­lom in Sölden. „Sölden war im­mer spe­zi­ell und bleibt spe­zi­ell. Es sind 100 Punk­te, aber nicht mehr“, sag­te Gut und ver­such­te die so­fort auf­kom­men­de Eu­pho­rie et­was ein­zu­däm­men. Für die ver­letzt feh­len­den Vik­to­ria Re­bens­burg, An­na Veith und Lind­sey Vonn war die Bot­schaft den­noch ein­deu­tig: Gut will auch in der Sai­son mit der Ski-WM in ih­rer Hei­mat St. Mo­ritz im Fe­bru­ar um die gro­ße und mög­lichst vie­le klei­ne Ku­geln fah­ren. Für die deut­schen Läu­fe­rin­nen war in Ab­we­sen­heit von Vik­to­ria Re­bens­burg (er­litt bei ei­nem Trai­nings­sturz An­fang Ok­to­ber ei­nen un­ver­scho­be­nen Schien­bein­kopf­bruch im rech­ten Knie) nichts zu ho­len. Le­na Dürr fuhr im zwei­ten Durch­gang im­mer­hin noch von Platz 30 auf 21 vor und hol­te da­mit Welt­cup­Punk­te. Ka­trin Hirtl-Stang­gaß­in­ger ver­fehl­te den zwei­ten Lauf als 38. um 0,60 Se­kun­den. DSV-Al­pin­di­rek­tor Wolf­gang Mai­er sag­te: „In der Si­tua­ti­on, in der wir im Mo­ment sind, ist das ein Er­geb­nis, das man ste­hen las­sen kann.“Mai­er rech­net im No­vem­ber mit dem Welt­cup-Come­back sei­ner Top-Fah­re­rin. Der nächs­te Rie­sen­sla­lom steht für den 26. No­vem­ber in den USA im Renn­ka­len­der. Auch Re­bens­burg selbst kal­ku­liert mit ei­nem Start dort. „Die Vi­cky wird, wenn nichts pas­siert, in Kil­ling­ton wie­der star­ten“, sag­te er. Heu­te(10 und 13 Uhr) steht in Sölden der Rie­sen­sla­lom der Män­ner mit den deut­schen Hoff­nungs­trä­gern Fe­lix Neu­reu­ther, Fritz Dop­fer und Stefan Luitz an.

Sölden: Fe­lix Neu­reu­ter und Co sind heu­te dran

Der MSC Ub­stadt-Wei­her (wei­ßeT­ri­kots) ge­wann in Kup­pen­heim das End­spiel ge­gen den MSC Pu­ma Kup­pen­heim mit 3:1 und ver­tei­dig­te da­mit den Ti­tel er­folg­reich. Be­reits zum neun­ten Mal geht die na­tio­na­le Mo­to­ball-Kro­ne da­mit nach Ub­stadt-Wei­her. Zugleich schaff­te das Team um Ka­pi­tän Ke­vin Ger­ber mit dem fünf­ten Tri­umph seit 2012 His­to­ri­sches. Fünf Mal Meis­ter in Fol­ge, das hat­te zu­vor noch kein an­de­rer Ver­ein ge­schafft. Der un­ter­le­ge­ne MSC Pu­ma Kup­pen­heim um sei­nen Tor­jä­ger Hol­ger Schmitt in­des muss auf den elf­ten Ti­tel (zu­letzt 2010) min­des­tens ein wei­te­res Jahr war­ten. Mehr da­zu mor­gen im ABB und in den BNN. matz/Fo­to: Col­let

Si­gnal an al­le Kon­kur­ren­tin­nen: Ski­renn­fah­re­rin La­ra Gut ist in Top­form. Fo­to: avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.