Aus dem Po­li­zei­be­richt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell - SO

Nach Sach­scha­den wei­ter­ge­fah­ren:

In der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag wur­de an ei­nem in Gag­ge­nau ge­park­ten Wa­gen der lin­ke Au­ßen­spie­gel von ei­nem un­be­kann­ten Ver­kehrs­teil­neh­mer ab­ge­fah­ren. Das be­schä­dig­te Au­to stand auf der Gag­ge­nau­er Stra­ße. Zeu­gen soll­ten sich un­ter (0 72 25/ 9 88 70 mel­den.

Falsch­fah­rer auf A 5:

Am Sams­tag­mor­gen ge­gen 4.40 Uhr wur­de der Po­li­zei ein Falsch­fah­rer auf der A5 ge­mel­det, der zwi­schen Rust und Et­ten­heim ent­ge­gen der Fahrt­rich­tung un­ter­wegs war. Der Fah­rer wen­de­te bei der An­schluss­stel­le Rust und woll­te an­schlie­ßend auf der nach Sü­den füh­ren­den Fahr­bahn in Rich­tung Nor­den auf­fah­ren. Dies konn­te je­doch durch den Fah­rer ei­nes Lkw ver­hin­dert wer­den. Der er­heb­lich al­ko­ho­li­sier­te Falsch­fah­rer wur­de durch die Au­to­bahn­po­li­zei vor­läu­fig fest­ge­nom­men, sein Füh­rer­schein wur­de ein­be­hal­ten. Wer durch die Irr­fahrt ge­fähr­det wur­de, soll­te sich beim Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at in Of­fen­burg mel­den.

Schä­den auf Au­to­bahn igno­riert:

Un­fall­flucht auf der A 5 bei der An­schluss­stel­le Karls­ru- he-Mit­te. Am Frei­tag­abend ge­gen 19.20 Uhr ge­riet ein schwar­zes Au­to in die Leit­plan­ke und be­schä­dig­te meh­re­re Warn­ba­ken, konn­te aber wei­ter­fah­ren und ver­ließ die Au­to­bahn in Dur­lach. Durch die hin­ter­las­se­nen Warn­ba­ken wur­de ein wei­te­res Fahr­zeug be­schä­digt. Die Au­to­bahn­po­li­zei bit­tet um Hin­wei­se un­ter (07 21) 94 48 40.

Es krach­te drei Mal:

Ei­ne Schnei­se der Ver­wüs­tung hat ein be­trun­ke­ner Au­to­fah­rer in Neu­en­stadt am Ko­cher (Kreis Heil­bronn) hin­ter­las­sen. Der 42-Jäh­ri­ge prall­te mit sei­nem Wa­gen erst ge­gen ei­ne Mau­er, dann ge­gen ei­ne Haus­wand und zwei Ki­lo­me­ter wei­ter krach­te auf das dann ste­cken blei­ben­de Au­to ein wei­te­rer Wa­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.