Hil­fe für ei­nen Bä­ren

Schnee­weiß­chen und Ro­sen­rot am Staats­thea­ter

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region - Lie

Schnee­weiß­chen und Ro­sen­rot, zwei Schwes­tern, küm­mern sich in der kal­ten Jah­res­zeit lie­be­voll um ei­nen Bä­ren. Das ist der Aus­gangs­punkt für das Mär­chen „Schnee­weiß­chen und Ro­sen­rot“von Wil­helm und Ja­kob Grimm. Für das Jun­ge Staats­thea­ter in Karls­ru­he hat Re­gis­seur und Vi­deo­künst­ler Ma­nu­el Braun das Stück mit ge­fühl­vol­len Bil­dern und Mu­si­k­ef­fek­ten in­sze­niert. Ein Zau­ber­wald als Büh­nen­bild im Klei­nen Haus ent­zückt nicht nur Kin­der ab sechs Jah­ren. Und das Pu­bli­kum mischt sich durch­aus ein im Kampf Gut ge­gen Bö­se. Fünf cha­rak­ter­stark ge­zeich­ne­te Fi­gu­ren, quir­li­ge Darstel­ler und hu­mor­vol­le At­mo­sphä­re, hieß es in den BNN über das Stück. Nach „Das Dschun­gel­buch“und Wil­helm Hauffs „Zwerg Na­se“mit ih­ren Haupt­fi­gu­ren Mo­g­li und Ja­kob ste­hen beim Jun­gen Staats­thea­ter in die­sem Jahr zur Herbst- und Weih­nachts­zeit zwei mu­ti­ge Mäd­chen im Mit­tel­punkt des Ge­sche­hens. Und na­tür­lich der zot­te­li­ge, akro­ba­tisch tan­zen­de Bär. Die nächs­ten Ter­mi­ne für die et­was mehr als ein­stün­di­ge Auf­füh­rung von Schnee­weiß­chen und Ro­sen­rot sind heute um 11 und um 15 Uhr so­wie nächs­ten Sonn­tag, 27. No­vem­ber, und 15 und 18 Uhr im Ba­di­schen Staats­thea­ter Karls­ru­he, Bau­meis­ter­stra­ße. Kar­ten kos­ten 13 Eu­ro oder 7,50 Eu­ro (On­li­neBu­chung plus zwei Eu­ro. Te­le­fon (0721) 93 33 33.

Ei­ne Woh­nung im Zau­ber­wald ha­ben zwei Mäd­chen im dies­jäh­ri­gen Mär­chen­stück des Ba­di­schen Staats­thea­ters. Heute und nächs­ten Sonn­tag gibt es je zwei Vor­stel­lun­gen. Fo­to: Fe­lix Grün­schloß

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.