„Das Po­ten­zi­al ist da“

FC Neuwei­er mit holp­ri­gem Sai­son­start – aber Trup­pe hat Cha­rak­ter

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Micha­el Höl­le

Al­ler An­fang ist schwer. Das muss­te auch Den­nis Heut­le fest­stel­len. In sei­ner Pre­mie­ren­sai­son als Trai­ner ließ der ers­te Sieg acht Spiel­ta­ge auf sich war­ten. Seit die­sem Som­mer lei­tet der 29-Jäh­ri­ge die sport­li­chen Ge­schi­cke beim FC Neuwei­er. „Das hat­te ich mir et­was ein­fa­cher vor­ge­stellt“, gibt er zu. Vor al­lem ein we­nig er­folg­rei­cher. In der Kreis­li­ga B, Staf­fel 5 liegt der Ba­den-Ba­de­ner Stadt­teil­ver­ein nach 14 ab­sol­vier­ten Be­geg­nun­gen auf Rang neun und ist da­mit Vor­letz­ter. Da­bei lau­te­te das Ziel ganz an­ders: „So lan­ge wie mög­lich oben mit­spie­len“, er­klärt Den­nis Heut­le. Al­ler­dings oh­ne Am­bi­tio­nen stan­de kam. „Das zeich­net die Trup­pe aus, ihr Cha­rak­ter“, lobt Heut­le sei­ne Mit­strei­ter. Cha­rak­ter war auch ge­fragt nach der 0:6Schlap­pe beim Ta­bel­len­drit­ten SV Sas­bach­wal­den. Ei­ne Wo­che spä­ter ließ die Elf das Re­mis (2:2) beim Spit­zen­rei­ter SV Neu­satz fol­gen. „Jetzt geht es dar­um, die da oben hin und wie­der zu är­gern“, gibt Den­nis Heut­le als De­vi­se für den wei­te­ren Sai­son­ver­lauf aus. Ei­ne Ge­le­gen­heit bie­tet sich heute beim zweit­plat­zier­ten FV Gamshurst (14.45 Uhr). Das Po­ten­zi­al je­den­falls ist da.

To­re ge­fragt: Ei­gent­lich woll­te der FC Neuwei­er (links Stür­mer Mar­kus Jung) in der Kreis­li­ga B, Staf­fel 5, oben mit­spie­len. Statt­des­sen muss jetzt das Feld von ziem­lich weit hin­ten auf­ge­rollt wer­den. Fo­to: Steue­rer

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.