In Wis­con­sin wird neu ge­zählt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - ERSTE SEITE - avs

Im US-Staat Wis­con­sin wer­den nach der knap­pen Nie­der­la­ge der De­mo­kra­tin Hil­la­ry Cl­in­ton bei der Prä­si­dent­schafts­wahl die Stim­men neu aus­ge­zählt. Ei­ne ent­spre­chen­de Pe­ti­ti­on reich­te die Grü­nen-Be­wer­be­rin Jill St­ein ein. Sie will au­ßer­dem auch Neu­aus­zäh­lun­gen in Penn­syl­va­nia und Mi­chi­gan be­an­tra­gen. Hät­te Cl­in­ton bei der Wahl am 8. No­vem­ber in al­len drei Staa­ten ge­won­nen, wä­re sie und nicht ihr Geg­ner Do­nald Trump der Ge­samt­sie­ger ge­wor­den. Er hat­te in Wis­con­sin mit ei­nem Vor­sprung von et­wa 27000 Stim­men ge­won­nen und auch Penn­syl­va­nia knapp für sich ent­schie­den. Com­pu­ter-Ex­per­ten hat­ten dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die in Wis­con­sin be­nutz­ten Wahl­au­to­ma­ten an­fäl­lig für Ha­cker­an­grif­fe sei­en und des­we­gen in an­de­ren Bun­des­staa­ten nicht be­nutzt wer­den dür­fen. Cl­in­ton hat­te in Be­zir­ken mit Wahl­ma­schi­nen deut­lich schlech­ter ab­ge­schnit­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.