So fing al­les an

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SONNTAGSKINDER - SO

Beth­le­hem, Hei­lig­abend 1952: Auf dem Weg zur Ge­burts­kir­che sieht der 40-jäh­ri­ge Schwei­zer Pa­ter Ernst Schny­d­rig, wie ein ver­zwei­fel­ter Va­ter sein to­tes Kind in der Nä­he ei­nes pa­läs­ti­nen­si­schen Flücht­lings­la­gers im Mo­rast be­gräbt. Der Sohn ei­nes Wal­li­ser Bau­ern ist tief er­schüt­tert und han­delt: Er mie­tet ein Haus, stellt 14 Bet­ten hin­ein und nennt es „Ca­ri­tas Ba­by Ho­s­pi­tal“. Der Pa­ter ge­winnt den pa­läs­ti­nen­si­schen Arzt An­toi­ne Dab­doub und die Kran­ken­schwes­ter Hed­wig Vet­ter für sein Pro­jekt. Nie wie­der soll ei­nem Kind am Ge­burts­ort Je­su me­di­zi­ni­sche Hil­fe ver­wehrt blei­ben. Ge­mein­sam mit dem deut­schen und Schwei­zer Ca­ri­tas­ver­band grün­det Schny­d­rig 1963 die Kin­der­hil­fe Beth­le­hem, um die Ar­beit in Beth­le­hem fi­nan­zi­ell zu si­chern. Das an­fäng­li­che Pro­vi­so­ri­um ent­wi­ckel­te sich zu ei­nem mo­der­nen Kin­der­kran­ken­haus. 1978 wur­de ein Neu­bau mit 82 Bet­ten ein­ge­weiht. Pa­ter Schny­d­rig hat die­sen Fes­tTag nicht mehr er­lebt. Er starb we­ni­ge Ta­ge vor­her. Sein Ver­mächt­nis steht im Grund­stein des Neu­baus: „Wir hel­fen den Ärms­ten, so gut wir kön­nen, und fra­gen da­bei nie nach Na­tio­na­li­tät oder Re­li­gi­on.“Die Ar­beit im Ca­ri­tas Ba­by Ho­s­pi­tal ist bis heute le­ben­di­ger Aus­druck christ­li­cher Nächs­ten­lie­be. Sie er­mög­licht den Kin­dern Beth­le­hems seit über 60 Jah­ren ei­nen bes­se­ren Start ins Le­ben. Mit jähr­lich rund 40000 Be­hand­lun­gen prä­sen­tiert sich das Ca­ri­tas Ba­by Ho­s­pi­tal heute als mo­der­ne, leis­tungs­star­ke Kin­der­kli­nik für al­le Fa­mi­li­en des West­jor­dan­lan­des. Welt­weit ge­nießt die Kin­der­kli­nik den Ruf ei­ner Oa­se der Ge­ne­sung und des Frie­dens im Hei­li­gen Land.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.