Be­we­gungs­fa­na­ti­ker

Ac­tion-Ka­ba­rett bei „On­kel Fisch blickt zu­rück“

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - Lie

Zwi­schen­durch tut es gut, wenn Ka­ba­rett nicht als So­lo da­her­kommt. Na­tür­lich lauscht man gern ei­nem oder ei­ner al­lein, die mit klu­gen Ver­knüp­fun­gen aus der Welt des Wahn­sinns Hal­tun­gen be­stä­tigt oder hin­ter­fragt. Manch­mal ist aber ein­fach Ac­tion nö­tig, Schrill­heit, aber kei­ne sinn­freie. Wer dar­auf Lust hat, kann ei­nen gu­ten Fang ma­chen mit On­kel Fisch. Das sind zwei Ko­mi­ker, die sich of­fi­zi­ell „ON­KeL fISCH“schrei­ben und Be­we­gungs­fa­na­ti­ker auf der Büh­ne sind. So­zu­sa­gen atem­los durchs Pro­gramm. Als den­noch char­man­te Fi­sche prä­sen­tie­ren sich Mar­kus Rie­din­ger und Adri­an En­gels. Am Sams­tag, 10. De­zem­ber, kom­men sie ins Toll­haus Karls­ru­he. Und was tun sie? Wie fast al­le bli­cken auch sie zu­rück. Mit ei­ner vir­tuo­sen Mi­schung aus an­spruchs­vol­len In­hal­ten, bis­si­ger Ana­ly­se und hem­mungs­lo­ser Ko­mik wird 2016 auf links ge­dreht. Da wird nach Her­zens­lust ge­spot­tet, ge­lobt, ge­schimpft, ge­sun­gen und ge­tanzt. Das al­les aus den krea­ti­ven Köp­fen zwei­er preis­ge­krön­ter und er­fah­re­ner „Meis­ter der Klein­kunst“(Main Echo). Die bei­den Her­ren im schwar­zen An­zug be­gan­nen ih­re Zu­sam­men­ar­beit 1994 und ar­bei­ten seit­dem zu­sam­men als Au­to­ren, Re­gis­seu­re, Spre­cher und Schau­spie­ler. In elf Pro­gram­men an­gel­ten sie er­folg­reich ihr Pu­bli­kum, zu­letzt mit „Neu­es aus der Lob­by­thek“. On­kel Fischs Auf­tau­chen im Toll­haus, Al­ter Schlacht­hof 35, am Sams­tag be­ginnt um 20 Uhr. Kar­ten kos­ten 15 Eu­ro.

Ei­nen gu­ten Fang ma­chen kann man mit On­kel Fisch. So nennt sich das Ko­mi­ker-Duo Mar­kus Rie­din­ger und Adri­an En­gels. Sie gas­tie­ren am Sams­tag im Toll­haus Karls­ru­he. Fo­to: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.