Vie­le schei­tern am Deutsch-Test

Der Sonntag (Mittelbaden) - - ERSTE SEITE - AFP

Das Bun­des­kri­mi­nal­amt (BKA) kann vie­le Stel­len nicht be­set­zen, weil die Be­wer­ber am Deutsch­test schei­tern. Wie das der „Spie­gel“be­rich­tet, soll­ten von den 317 Stel­len, die in die­sem Jahr neu ge­schaf­fen wur­den, 120 mit Kom­mis­sars­an­wär­tern be­setzt wor­den. Bis­lang tra­ten aber nur 62 ih­re Aus­bil­dung an, was dem Bund Deut­scher Kri­mi­nal­be­am­ter (BDK) zu­fol­ge vor al­lem am Recht­schreib­test lag. Dem­nach war der Test im Auf­nah­me­ver­fah­ren auch für Be­wer­ber mit Abitur ein Pro­blem. „Die Hür­den bei der Auf­nah­me­prü­fung wur­den schon in den ver­gan­ge­nen Jah­ren bei der Po­li­zei in den Län­dern und beim Bund ge­senkt“, sag­te der BDK-Vor­sit­zen­de An­dré Schulz. Das be­tref­fe et­wa Al­ter, Grö­ße und den Sport­test. „Wenn nun auch der Deutsch­test re­du­ziert oder gar ab­ge­schafft wird, muss man sich schon fra­gen, was mit un­se­rem Bil­dungs­sys­tem nicht in Ord­nung ist.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.