HÖ­HE­PUNK­TE DER SCHAU

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION -

Mehr als 260 Leih­ga­ben aus 30 eu­ro­päi­schen Mu­se­en und Samm­lun­gen ägyp­ti­scher Kunst sind in der Karls­ru­her Ram­ses-Aus­stel­lung ver­eint, vie­le da­von wa­ren noch nie in Deutsch­land zu se­hen.

Zu den Hö­he­punk­ten ge­hö­ren zwei über­le­bens­gro­ße Sta­tu­en des Pha­ra­os aus Tu­rin und Straß­burg. Ge­mein­sam mit ei­nem über drei Me­ter ho­hen Ram­ses-Gips­ab­guss aus dem Ägyp­ti­schen Mu­se­um in Berlin und ei­ner ge­wal­ti­gen Faust aus dem Bri­tish Mu­se­um in Lon­don füh­ren sie dem Be­su­cher die Mo­nu­men­ta­li­tät der ra­mes­si­di­schen Pracht­bau­ten vor Au­gen. Die Groß­ob­jek­te ha­ben ein Ge­wicht von bis zu drei Ton­nen.

Vie­le Me­dien­sta­tio­nen bie­ten ver­tie­fen­de In­for­ma­tio­nen über die Bau­pro­jek­te des Pha­ra­os – et­wa die eins­ti­ge Haupt­stadt Pi-Ra­mes­se. Ein me­dia­les High­light ist zu­dem die fo­to­gra­fi­sche Re­pro­duk­ti­on ei­nes Re­liefs aus Abu Sim­bel, das die Schlacht von Ka­desch zeigt. Pro­jek­tio­nen und To­n­ef­fek­te er­we­cken es zum Le­ben. bo

Fo­to: bo

Die „Klein­fa­mi­lie“des Ram­ses auf ei­ner ori­gi­nel­len Grafik im Ba­di­schen Lan­des­mu­se­um: Der Pha­rao hat­te sie­ben Haupt- und et­li­che Ne­ben­frau­en. Sie ge­ba­ren ihm min­des­tens 45 Söh­ne und 40 Töch­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.