„Nicht blen­den las­sen“

Be­schei­den­heit beim Lan­des­li­ga-Auf­stei­ger Ras­tat­ter SC/DJK

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT -

De­mut – die­ses Wort fällt häu­fig, wenn Hu­bert Luft über den bis­he­ri­gen Sai­son­ver­lauf spricht. Der Trai­ner des Lan­des­li­ga-Auf­stei­gers Ras­tat­ter SC/DJK er­weist sich an­ge­sichts von Ta­bel­len­platz vier als Mah­ner: „Wir dür­fen uns da­von nicht blen­den las­sen, son­dern müs­sen das Er­reich­te rea­lis­tisch ein­schät­zen.“Denn in sei­ner Rech­nung be­legt die Elf le­dig­lich Platz sie­ben oder acht. „Die di­rek­ten Ver­fol­ger ha­ben al­le noch Nach­hol­spie­le und kön­nen dann an uns vor­bei­zie­hen.“Da­mit ist be­reits ein an­de­rer we­sent­li­cher Aspekt an­ge­spro­chen, den der Fuß­ball­leh­rer nicht mü­de wird zu er­wäh­nen: „In der Li­ga geht es so eng zu, dass man sich auch ganz schnell in den hin­te­ren Re­gio­nen wie­der­fin­den kann.“Al­ler­dings will er auch nicht den Ein­druck er­we­cken, mit den bis­he­ri­gen Vor­stel­lun­gen nicht zu­frie­den zu sein. Ganz im Ge­gen­teil: „Die er­ziel­ten 29 Punk­te – das hät­te zu Be- ginn kaum ei­ner für mög­lich ge­hal­ten.“Vor al­lem im­po­niert Hu­bert Luft die Konstanz sei­nes Teams: „Die Leis­tung und der Ein­satz stimm­ten im­mer. Vor al­lem be­sitzt die Mann­schaft Cha­rak­ter“, so Hu­bert Lust. Letz­te­res be­wies sie, als es im Ge­samt­ver­ein mit ei­ni­gen Rück­trit­ten um un­ge­klär­te Fi­nanz­fra­gen tur­bu­lent zu ging. „Da­von lie­ßen sich die Spie­ler nicht be­ein­dru­cken“, bi­lan­ziert er. Viel­mehr er­wies sich die­se Zeit im Ok­to­ber und No­vem­ber als er­folg­reichs­te Pha­se mit fünf Sie­gen in Fol­ge. „Auch sonst agier­ten wir im­mer auf Au­gen­hö­he.“Ein­zi­ge Aus­nah­me war die letz­te Par­tie vor der Win­ter­pau­se. Beim 0:3 in Schut­ter­wald räumt der Übungs­lei­ter ein: „Da wa­ren wir chan­cen­los.“Des­halb freut er sich auch über die spiel­freie Zeit: „Zu­letzt häuf­te sich die Zahl der Aus­fäl­le und der an­ge­schla­ge­nen Spie­ler.“Denn ei­ne Klas­se hö­her geht es um ei­ni­ges schnel­ler und in­ten­si­ver zu. „Das zehrt an den Kräf­ten und die gin­gen zum En­de hin ein we­nig aus“, be­rich­tet der Trai­ner.

Rou­ti­nier­ter Sta­bi­li­sa­tor der De­fen­si­ve beim Ras­tat­ter SC/DJK: Mi­che­le Mu­g­nos. Bis­her hat der Lan­des­li­gaAuf­stei­ger erst 20 Ge­gen­tref­fer kas­siert. Fo­to: Col­let

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.