Ti­tel für Wein­zierl

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - Andre­as Frank

Don­nern­der Ap­plaus für ei­ne Paar­laufKür light: Al­jo­na Sa­vchen­ko und Bru­no Mas­sot ha­ben mit ih­rem Auf­tritt au­ßer Kon­kur­renz das Ber­li­ner Pu­bli­kum bei den deut­schen Eis­kunst­lauf-Meis­ter­schaf­ten er­obert. We­gen der Fuß­ver­let­zung der 32Jäh­ri­gen ver­zich­te­ten die WM-Drit­ten noch auf spek­ta­ku­lä­re Wür­fe und Sprün­ge, den­noch tank­ten sie wert­vol­les Selbst­ver­trau­en für den Rest des vor­olym­pi­schen Win­ters. Da die Ber­li­ner Mi­ner­va-Fa­bi­en­ne Ha­se und No­lan See­gert we­gen ei­nes Blut­er­gus­ses im Knie der 17-Jäh­ri­gen nach dem Kurz­pro­gramm auf­ge­ben muss­ten, ging der Ti­tel in der Paar­lauf-Kon­kur­renz kon­kur­renz­los und im Al­lein­gang an Ma­ri Vart­mann aus Düsseldorf und den Oberst­dor­fer Ru­bel Blom­ma­ert. Nach ei­ner se­hens­wer­ten Kür stan­den 180,90 Punk­te für die EM-Sieb­ten zu Bu­che. Be­reits zum sechs­ten Mal ging der Ti­tel in der Her­ren-Kon­kur­renz an Lo­kal­ma­ta­dor Pe­ter Lie­bers. Bei sei­nem ers­ten gro­ßen Wett­kampf seit 14 Mo­na­ten und nach ei­ner Hüft­ope­ra­ti­on im Fe­bru­ar ver­wies der Olym­pia-Ach­te von Sot­schi 2014 mit 222,83 Punk­ten Paul Fentz (eben­falls Berlin) mit 218,63 Zäh­lern so­wie den Oberst­dor­fer Franz Streu­bel (210,26) auf die Plät­ze zwei und drei. Die Mann­hei­me­rin Nat­ha­lie Wein­zierl hat­te sich zum Auf­takt den Ti­tel in der Da­men-Kon­kur­renz ge­si­chert. Ge­han­di­capt von ei­ner Er­käl­tung setz­te sich die 22-Jäh­ri­ge mit 168,26 Punk­ten den­noch deut­lich vor Lea-Jo­han­na Das­tich aus Dres­den (139,87) so­wie der Ber­li­ne­rin An­ni­ka Ho­cke (135,44) durch. Zur Mu­sik aus dem Mu­si­cal „Les Mi­sera­bles“leis­te­te sich die Olym­pia-18. Wein­zierl zwar nur ei­nen Sturz, den­noch wirk­te das Pro­gramm nicht ganz flüs­sig. Im­mer wie­der stell­ten sich Un­sau­ber­kei­ten bei den Lan­dun­gen der Sprün­ge ein. In der Eis­tanz-Kon­kur­renz wie­der­hol­ten Pa­na­gio­tis Po­li­zo­akis und Ka­vi­ta Lo­renz ih­ren Er­folg aus dem Vor­jahr. Die Oberst­dor­fer bau­ten ih­re Füh­rung nach dem Kurz­tanz aus und sieg­ten mit 172,20 Punk­ten vor den Dort­mun­dern Kat­ha­ri­na Mül­ler und Tim Dieck (146,88) so­wie der Oberst­dor­fe­rin Sha­ri Koch und Chris­ti­an Nüch­tern aus Sie­gen, die 143,94 Zäh­ler sam­mel­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.