Per­fek­tes Kunst-Licht

Das Mu­se­um Frie­der Bur­da er­hellt die Ker­ze als groß­ar­ti­ges Mo­tiv

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - Tho­mas Liebs­cher

Ob in Ber­lin, Karls­ru­he oder an­ders­wo: Bei den Ge­denk­ver­an­stal­tun­gen nach dem An­schlag im Her­zen der Haupt­stadt stel­len die Men­schen Ker­zen auf oder hal­ten sie in der Hand. Da­mit brin­gen al­le die An­teil neh­men, Wär­me mit ge­gen eis­kal­te Ge­walt und ste­hen vie­le klei­ne Lich­ter ge­gen mons­trö­sen dunk­len Hass. Die Ker­ze wird als gän­gi­ges, zu­tiefst mensch­li­ches Sym­bol ver­stan­den, das von nicht re­li­giö­sen Men­schen ak­zep­tiert ist. Aber selbst in der „ver­welt­lich­ten“And­achts-Ker­ze steckt ei­ne tie­fe­re kul­tu­rel­le Be­deu­tung. „Im christ­li­chen Kon­text be­kun­det ei­ne bren­nen­de Ker­ze die An­we­sen­heit Got­tes und sym­bo­li­siert Chris­tus als Licht der Welt“, schreibt Ka­trin Schwarz im Ka­ta­log der ak­tu­el­len Ba­den-Ba­de­ner Aus­stel­lung „Die Ker­ze“. Das Mu­se­um Frie­der Bur­da er­hellt, wel­che Mo­tiv­wir­kung das klei­ne Ob­jekt in der zeit­ge­nös­si­schen Kunst ent­fal­tet. Aus­gangs­punkt ist das von Ger­hard Rich­ter 1982 ge­mal­te Bild ei­ner schlich­ten Ker­ze. In Ge­mäl­den, Skulp­tu­ren, In­stal­la­tio­nen oder Fo­to­gra­fi­en von über 30 wei­te­ren Künst­lern wird oft ei­ne be­ru­hi­gen­de, ja me­di­ta­ti­ve Stim­mung evo­ziert. Er­staun­lich, wie sich die Ker­ze noch in der Ver­frem­dung als sta­bil er­weist. Man kann mit ihr Spä­ße trei­ben, aber es ge­lingt nicht, ihr gro­ßes Kunst­licht aus­zu­blen­den. Zu se­hen ist zu­dem die Ker­ze als ero­ti­sches Sym­bol, das nicht nur im Cand­le-Light-Din­ner zum Ein­satz kommt. Ei­ne Schau, die es un­auf­ge­regt mög­lich macht, dass den Be­su­chern ein ganz in­di­vi­du­el­les Licht auf­geht.

Ber­ge, Was­ser, Bi­ki­nis, Haar­sträh­nen: Mo­ti­ve der Wer­bung für Ur­laub und Ver­gnü­gen fügt Jeff Coons in die­ser Col­la­ge „Cand­le“von 2001 zu­sam­men. Die Ker­ze als ero­ti­sches Sym­bol dar­auf mar­kan­ten Platz. Der Ker­ze in der mo­der­nen Kunst ist ei­ne se­hens­wer­te Aus­stel­lung in Ba­den-Ba­den ge­wid­met. Fo­to: MFB, © Jeff Coons 2016

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.