On­nen beim Mee­ting

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - SO

Nach 18 Jah­ren Ab­sti­nenz kehrt der Hoch­sprung der Män­ner wie­der zu­rück in das Pro­gramm des In­door Mee­tings Karls­ru­he. Im Rah­men der IAAF World In­door Tour wird es dann ein Du­ell auf höchs­tem Ni­veau ge­ben. Ei­ke On­nen, Bron­ze­me­dail­len­ge­win­ner bei der Eu­ro­pa­meis­ter­schaft 2016, trifft am 4. Fe­bru­ar in der Hal­le 2 der Mes­se Karls­ru­he auf den EM-Zwei­ten Ro­bert Grabarz aus Groß­bri­tan­ni­en. In ei­nem hoch­span­nen­den EM-Wett­be­werb hat­te ne­ben On­nen und Grabarz auch noch der Bri­te Chris Ba­ker die 2,29 Me­ter über- sprun­gen und le­dig­lich die ge­rin­ge­re An­zahl von Ver­su­chen brach­te Grabarz die Sil­ber­me­dail­le. Ge­schla­gen wur­de das Trio nur vom Ita­lie­ner Gi­an­mar­co Tam­be­ri, der sich mit 2,31 Me­tern den Ti­tel si­cher­te. Für Ei­ke On­nen war der Ge­winn Lohn für ei­nen Ath­le­ten, des­sen Kar­rie­re im­mer wie­der durch Ver­let­zun­gen un­ter­bro­chen wur­de. So muss­te der Han­no­ve­ra­ner bei­spiels­wei­se nach er­folg­rei­cher Qua­li­fi­ka­ti­on für die Olym­pi­schen Spie­le 2008 in Pe­king we­gen ei­ner Fuß­ver­let­zung absagen. Ein ganz bit­te­rer Ver­zicht, hat­te On­nen doch ein Jahr zu­vor sei­ne per­sön­li­che Best­leis­tung im Frei­en auf 2,34 Me­ter und in der Hal­le auf 2,31 Me­ter ge­stei­gert. Die­ser Rück­schlag kos­te­te Selbst­be­wusst­sein, die Kar­rie­re des Ei­ke On­nen schien mehr oder we­ni­ger be­en­det. Dann je­doch, vier Jah­re nach sei­nem letz­ten Sprung über 2,30 Me­ter, über­quer­te er im Ju­ni 2015 beim Mee­ting in Bühl 2,32 Me­ter und fei­er­te bei der EM 2016 mit Bron­ze sei­nen größ­ten in­ter­na­tio­na­len Er­folg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.