Of­fe­ne Tü­ren am Drei­kö­nigs­tag

ZKM Karls­ru­he und Städ­ti­sche Ga­le­rie

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - Lie

Meh­re­re Ausstellungen un­ter ei­nem Dach be­su­chen kön­nen und zwei be­nach­bar­te Mu­se­en bei frei­em Ein­tritt ent­de­cken – das ist am Drei­kö­nigs­tag wie­der in Karls­ru­he mög­lich. Am 6. Ja­nu­ar ma­chen das Zen­trum für Kunst und Me­di­en (ZKM) so­wie die Städ­ti­sche Ga­le­rie ei­nen Tag der of­fe­nen Tür. Von 11 bis 18 Uhr sor­gen bei­de für ein um­fang­rei­ches Füh­rungs­pro­gramm. Kon­zer­te und Work­shops im ZKM er­gän­zen das An­ge­bot. Die ak­tu­el­le Son­der­aus­stel­lung in der Städ­ti­schen Ga­le­rie er­mög­licht so­gar ei­nen Ausflug in den Schwarz­wald, oh­ne ei­nen Berg er­klim­men zu müs­sen. Die Ge­mäl­de von „Schwarz­wald-Bil­der. Kunst des 19. Jahr­hun­derts“las­sen ei­ne an­de­re Art der Na­tur­er­fah­rung zu. Kurz­füh­run­gen je­de St­un­de ab 13.30 Uhr ge­ben Ein­bli­cke in Mo­ti­ve und Künst­ler­bio­gra­fi­en. Um 12.30 und 14.30 Uhr er­öff­net je­weils ei­ne Kin­der­werk­statt. Im ZKM liegt der the­ma­ti­sche Fo­kus auf der Aus­stel­lung „Kunst in Eu­ro­pa 1945-1968“. Zu er­ken­nen sind da­rin Bin­dungs­kräf­te, die von Kunst und Kul­tur in Zei­ten po­li­ti­scher, öko­no­mi­scher und re­li­giö­ser In­sta­bi­li­tät aus­ge­hen kön­nen. Im ZKM kön­nen da­zu Raum­mo­del­le ent­wi­ckelt wer­den, in­spi­riert von der Aus­stel­lung „Frei Ot­to. Den­ken in Mo­del­len“. Das 3DD­ruck-La­bor ist zu be­sich­ti­gen. Be­su­cher er­fah­ren mehr über das Os­zil­lo­skop und tes­ten ein neu­es Com­pu­ter­spiel. Füh­run­gen auf Eng­lisch (14.15 Uhr) und Fran­zö­sisch (17.15 Uhr) Mög­lich ist ein Blick hin­ter die Ku­lis­sen des La­bors für an­ti­quier­te Vi­deo­sys­te­me. Auch Dis­kus­si­on sind an­ge­setzt.

Ein Schwarz­wald-Bild: Chris­ti­an Lan­den­ber­ger, Mäd­chen vor dem Spie­gel von 1889. Fo­to: ©Pri­vat­be­sitz Er­ben­ge­mein­schaft Ge­org Lan­den­ber­ger

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.