Die Rich­tung stimmt

Vor al­lem spie­le­risch hat sich B-Li­gist SC Win­ters­dorf klar ver­bes­sert

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - SO Micha­el Höl­le

Vom 4. bis 8. Ja­nu­ar trifft sich wie­der die re­gio­na­le Da­men- und Her­ren­ten­nis-Eli­te beim Post Süd­stadt Karls­ru­he (PSK). Das „Ge­be­a­ka GmbH Hal­len­ten­nis­tur­nier“geht in die 16. Auf­la­ge, ist seit Jah­ren fes­ter Bestand­teil der deut­schen Tur­nier­se­rie und sah in der Ver­gan­gen­heit be­reits pro­mi­nen­te Sie­ger wie die ehe­ma­li­ge WTA-Spie­le­rin Petra Theu­ring (ehe­mals. Be­ge­row). Ein Ge­samt­preis­geld von 1 000 Eu­ro und ei­ne Ein­stu­fung in die DTB-Tur­nier­se­rie, bei der es um wich­ti­ge Punk­te für die deut­sche Rang­lis­te geht, lo­cken Jahr für Jahr deut­sche Top 300-Ak­teu­re in die Ten­nis­hal­le des Post Süd­stadt Karls­ru­he in der Ett­lin­ger Al­lee. „Die Fel­der wer­den wie­der her­vor­ra­gend be­setzt sein. Wir wer­den tol­len Ten­nis­sport se­hen“, so Tur­nier­lei­ter Pas­qual Dutt­lin­ger. Die End­run­den­spie­le be­gin­nen am Sonn­tag, 8. Ja­nu­ar, ab 13 Uhr.

Die Rich­tung stimmt beim SC Win­ters­dorf. „Das Zu­schau­en macht wie­der Spaß. Das war in der Ver­gan­gen­heit nicht im­mer so“, fasst Chris­ti­an Grö­ner vom Spiel­aus­schuss das bis­her Er­reich­te zu­sam­men und er­gänzt: „Vor al­lem spie­le­risch ha­ben wir uns deut­lich ver­bes­sert.“In der Ta­bel­le las­sen sich die Fort­schrit­te auf den ers­ten Blick al­ler­dings nicht ab­le­sen. In der Kreis­li­ga B, Staf­fel 4 liegt der Ras­tat­ter Stadt­teil­ver­ein mo­men­tan auf Rang neun – wie schon in der Vor­sai­son. Al­ler­dings hat der Club be­reits jetzt fast so vie­le Punk­te ge­sam­melt wie in der kom­plet­ten Run­de da­vor. „Platz sechs oder sie­ben soll­te es am En­de sein“, hofft Grö­ner. Das ei­gent­lich an­ge­streb­te Ziel, un­ter den bes­ten fünf der Li­ga mit­zu­mi­schen, das ha­ben die Ver­ant­wort­li­chen in­zwi­schen re­vi­diert. agie­re man vor dem geg­ne­ri­schen Ge­häu­se und ge­he zu fahr­läs­sig mit den vor­han­de­nen Ge­le­gen­hei­ten um, macht er deut­lich. Da­für stimmt wei­ter­hin die Dis­zi­plin. Noch vor zwei Spiel­zei­ten lag Win­ters­dorf ganz hin­ten in der Fair­nes­s­ta­bel­le. In der zu­rück­lie­gen­den wie in der ak­tu­el­len Sai­son ge­hört der SC nun aber zu den fairs­ten Ver­tre­tun­gen. Auch wenn Chris­ti­an Grö­ner fin­det: „Der ei­ne oder an­de­re ist im­mer noch zu red­se­lig in Rich­tung des Schieds­rich­ters.“Den­noch: Es geht in die rich­ti­ge Rich­tung beim SC Win­ters­dorf.

Lauf­wun­der und Mit­tel­feld­mo­tor: Ni­je Ous­man (rechts) ist ei­ne Ver­stär­kung für den SC Win­ters­dorf. Die In­te­gra­ti­on klapp­te her­vor­ra­gend, mit vier Tref­fern führt Ous­man gar die SC-Tor­jä­ger­lis­te an. Fo­to: Col­let

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.