Stern­zei­chen – Glau­ben Sie da­ran?

Der Sonntag (Mittelbaden) - - AKTUELL - Er/Fo­tos: Fa­b­ry

„Teils, teils“, ant­wor­tet Ei­leen Mai­er (20), Stu­den­tin aus Wein­gar­ten. „Ich bin Steinbock. Man­che Ei­gen­schaf­ten, die man die­sem Stern­zei­chen nach­sagt, tref­fen schon zu. Ho­ro­sko­pe le­se ich aber nur manch­mal. Es steht oh­ne­hin nur im­mer wie­der das Glei­che drin, das ein­fach anders for­mu­liert wird.“ „In man­chen Punk­ten“, er­klärt Wal­ter Schwarz (70), Rent­ner aus Karls­ru­he. „Ich bin Krebs und ken­ne auch an­de­re Kreb­se. Wir ha­ben ähn­li­che Cha­rak­ter­zü­ge. Al­ler­dings ver­su­che ich, nicht aber­gläu­big zu sein. Ho­ro­sko­pe le­se ich mit ge­sun­der Skep­sis. Nur manch­mal könn­te man mei­nen, es ist was dran.“ „Ja, teil­wei­se schon“, be­tont Ul­ri­ke Ul­ferts (62), Pra­xis­ma­na­ge­rin, zu Be­such in Karls­ru­he. „Ich bin ein ty­pi­scher Widder und weiß so­gar mei­nen As­zen­den­ten: Löwe. Mit Skor­pio­nen kann ich da­her zum Bei­spiel nicht so gut. Auch mein Jah­res­ho­ro­skop ha­be ich schon ge­le­sen. 2017 wird be­stimmt su­per!“ „Das ist ab­hän­gig von der Ta­ges­form“, meint Frau­ke Spren­ger (34), Leh­re­rin auf Shop­ping­tour in Karls­ru­he. „Man­che Ei­gen­schaf­ten, die man Wid­dern nach­sagt, pas­sen schon zu mir. Ich le­se auch hin und wie­der Ho­ro­sko­pe – nicht nur mein ei­ge­nes, son­dern auch das von mei­nem Mann und mei­nen Kin­dern.“ „Ja, ich glau­be, da ist et­was dran“, glaubt Ste­fan May­er (46), Con­trol­ler in Karls­ru­he. „Zu­min­dest tref­fen die Ei­gen­schaf­ten, die man Skor­pio­nen nach­sagt, gut auf mich zu. Ho­ro­sko­pe le­se ich eben­falls gern. Als Ju­gend­li­cher hat­te ich ei­ne Stern­zei­chen­ket­te aus Sil­ber, die ich re­gel­mä­ßig ge­tra­gen ha­be.“ „Glau­ben ist zu viel ge­sagt“, äu­ßert Mat­thi­as Göt­ze (40), Kauf­mann aus Karls­ru­he. „Ich le­se re­gel­mä­ßig Zei­tung und oft auch mein Horoskop. Wenn’s gut aus­fällt, neh­me ich es ger­ne an. Teil­wei­se er­ken­ne ich an mir die Cha­rak­te­ris­ti­ka wie­der, die man mei­nem Stern­zei­chen Widder nach­sagt.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.