„Land un­ter“

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Erste Seite - Avs

We­gen Schnee und Glät­te hat­ten die Po­li­zei­prä­si­di­en in Ba­den-Würt­tem­berg in der Nacht zum Sams­tag mit et­li­chen Un­fäl­len zu tun. Streu- und Rä­um­diens­te wa­ren man­cher­orts im Dau­er­ein­satz. Nicht ver­gleich­bar wa­ren die Ver­hält­nis­se je­doch mit der Nacht zu­vor, als Ret­tungs­kräf­te we­gen des Sturm­tiefs „Egon“teil­wei­se von „chao­ti­schen Zu­stän­den“auf den Stra­ßen spra­chen und die Po­li­zei mehr als 500-mal zu No­te­in­sät­zen aus­rü­cken muss­te. Laut dem Deut­schen Wet­ter­dienst (DWD) soll es am Wo­che­n­en­de über­all in Ba­den-Würt­tem­berg schnei­en, im Schwarz­wald er­war­te­ten die Me­teo­ro­lo­gen hef­ti­ge­re Schnee­schau­er. Zum Wo­chen­start hin sin­ken die Tem­pe­ra­tu­ren. „Mon­tag und Di­ens­tag wird es im gan­zen Süd­wes­ten Dau­er­frost ge­ben“, teil­te ein DWD-Spre­cher mit. Schnee fal­le dann hin­ge­gen kaum noch. Im Schwarz­wald herrsch­te laut ei­nem Po­li­zei­spre­cher aus Frei­burg wet­ter­mä­ßig in der Nacht zum Sams­tag „Land un­ter“. Vie­le Last­wa­gen stan­den auf den Hoch­stra­ßen quer oder ka­men nicht wei­ter. Die Streu­di­ens­te hat­ten viel zu tun. Un­fäl­le gab es laut Po­li­zei aber kaum. Nach dem Schnee­sturm in der Nacht zum Frei­tag mit Re­gen in tie­fe­ren La­gen kön­nen Win­ter­sport­ler im Schwarz­wald heu­te ver­mut­lich mit or­dent­li­chen Be­din­gun­gen rech­nen. Nur auf Son­nen­schein wer­den Al­pinski­fah­rer, Lang­läu­fer oder Rod­ler weit­ge­hend ver­zich­ten müs­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.