KSC wei­ter auf Stür­mer­su­che

Letz­ter Test ges­tern auf Mal­ta ge­gen St. Gal­len

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - Ha­rald Lin­der

Mir­ko Slom­ka ist ein viel be­schäf­tig­ter Mann. Der neue Chef­trai­ner des KSC saß am Frei­tag­abend zu­nächst auf der Tri­bü­ne im Frei­bur­ger Schwarz­wald­sta­di­on, wo er den Rück­run­den­auf­takt in der Fuß­ball-Bun­des­li­ga zwi­schen dem SC Frei­burg und Bay­ern Mün­chen ver­folg­te. An­schlie­ßend war er In­ter­view­gast im Sport­schau-Club und ges­tern Mor­gen um 9.45 Uhr saß Slom­ka zu­sam­men mit 18 Feld­spie­lern so­wie zwei Tor­hü­tern im Flie­ger nach Mal­ta, wo der KSC ges­tern Abend sei­ne Ge­ne­ral­pro­be vor dem Zweit­li­ga-Rück­run­den­start am kom­men­den Sonn­tag Zu­hau­se ge­gen Ar­mi­nia

Neu­zu­gang könn­te ei­ne „Punkt­lan­dung“wer­den

Bie­le­feld be­stritt. Nicht mit an Bord wa­ren die an­ge­schla­ge­nen Tim Fah­ren­holz, Yl­li Sal­lahi, Flo­ri­an Kam­be­ri, Bjar­ne Tho­el­ke und Ma­nu­el Tor­res so­wie die Re­kon­va­les­zen­ten Gaé­tan Krebs und En­ri­co Va­len­ti­ni. Geg­ner auf der Mit­tel­meer­in­sel war der Schwei­zer Erst­li­gist FC St. Gal­len, der dort über­win­tert (die Par­tie war bei Re­dak­ti­ons­schluss die­ser Aus­ga­be noch nicht beendet). Der Grund für die­sen neu­er­li­chen Trip in den Sü­den nach dem 2:2 im Test ge­gen den SC Frei­burg II vom Mitt­woch auf dem holp­ri­gen Platz vier im Wild­park, wa­ren die win­ter­li­chen Ver­hält­nis­se hier­zu­lan­de. Im Sta­di­on durf­te nicht ge­spielt wer­den und selbst wenn die Stadt die Ge­neh­mi­gung er­teilt hät­te, wä­re dies teu­rer ge­wor­den, als der Trip nach Mal­ta. Die Kos­ten für die In­be­trieb­nah­me der Ra­sen­hei­zung, für den Ord­ner­dienst wei­te­ren Maß­nah­men wä­ren mit rund 20 000 Eu­ro deut­lich hö­her gewesen, als die Reise in den Sü­den, die mit et­wa 12 000 Eu­ro zu Bu­che schlägt. Au­ßer­dem traf man mit St. Gal­len auf ei­nen Geg­ner, der vom Leis­tungs­ni­veau dem ent­sprach, was sich Mir­ko Slom­ka un­ter ei­ner Ge­ne­ral­pro­be vor­ge­stellt hat­te. Schon heu­te kehrt der KSC-Tross wie­der nach Hau­se zu­rück. Mor­gen steht dann beim Bu­si­ness­abend im Ca­si­no Ba­den-Ba­den die letz­te ge­sell­schaft­li­che „Pflicht­übung“der Mann­schaft auf dem Pro­gramm, ehe sich dann der Fo­kus voll und ganz auf das rich­tungs­wei­sen­de Spiel ge­gen Bie­le­feld rich­tet. Dann wird der KSC mög­li­cher­wei­se auf ei­nen al­ten Be­kann­ten tref­fen. Rein­hold Yabo, der nach dem ver­pass­ten Auf­stieg vor zwei Jah­ren zu RB Salz­burg wech­sel­te, wur­de für die Rück­run­de an die Ost­west­fa­len aus­ge­lie­hen und soll dort nach sei­ner lan­gen Ver­let­zungs­pau­se, mit ge­ra­de mal ei­ner hal­ben St­un­de Ein­satz­zeit in der bis­he­ri­gen Sai­son bei RB, wie­der Spiel­pra­xis er­hal­ten. Beim KSC hat sich in­des in Sa­chen Neu­ver­pflich­tun­gen bis­lang noch nichts ge­tan. Die vor­ran­gi­ge Su­che nach ei­nem Stür­mer gestal­tet sich schwie­rig. Da­bei macht die­se „Bau­stel­le“nach dem Sai­son­aus für Flo­ri­an Kam­be­ri (Knor­pel­scha­den) und dem von Ma­nu­el Tor­res (Seh­nen­ver­let­zung im Ober­schen­kel) Trai­ner Mir­ko Slom­ka die größ­ten Sor­gen. „Die An­grei­fer, die wir noch ha­ben, sind sich in ih­rer Spiel­wei­se sehr ähn­lich“, ver­deut­licht Slom­ka. Er sieht des­halb drin­gen­den Be­darf dar­in, ei­nen Stür­mer zu ho­len, der vor al­lem das Zen­trum be­setzt, groß ge­wach­sen und kopf­ball­stark ist. Doch in Deutsch­land sind sol­che Ty­pen rar und so hat man sich vor al­lem im eu­ro­päi­schen Aus­land nach ei­nem An­grei­fer um­ge­se­hen, der die ge­for­der­ten Kri­te­ri­en er­füllt. Bis­lang ist man al­ler­dings noch nicht fün­dig ge­wor­den, auch weil die Spie­ler, die Oli­ver Kreu­zer und Mir­ko Slom­ka im Au­ge ha­ben, wohl nicht oh­ne Ab­lö­se zu ha­ben sind. Ob sich der KSC dies leis­ten kann, ist frag­lich, denn der Etat ist weit­ge­hend aus­ge­reizt, auch wenn das Ge­halt von Kam­be­ri (wird künf­tig von der Be­rufs­ge­nos­sen­schaft be­zahlt) ein­geund spart wird und der KSC zu­dem noch ei­ne Ein­nah­me von rund 100 000 Eu­ro aus dem Trans­fer von Ma­rin Sver­ko, der schon in der Win­ter­pau­se nach Mainz ge­wech­selt ist, ver­bu­chen kann. Ob der er­hoff­te Neu­zu­gang bis zum Rück­run­den­start da ist, wird sich in den nächs­ten Ta­gen zei­gen. „Es kann ei­ne Punkt­lan­dung wer­den“, mein­te Oli­ver Kreu­zer, der dar­auf hofft, in Sa­chen Stür­mer doch noch fün­dig zu wer­den be­vor es wie­der los geht.

Der Käl­te im Wild­park ent­flo­hen: KSC-Chef­trai­ner Mir­ko Slom­ka und des­sen Trup­pe (links Jor­di Fi­gueras nach dem Test ge­gen den SC Frei­burg II) zog es zu ei­ner letz­ten Vor­be­rei­tungs­par­tie auf Mal­ta. Fo­to: GES/Prang

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.