Em­pö­rung über Ex­zes­se

Straf­an­zei­gen nach Vor­fäl­len in Bun­des­wehr-Ka­ser­ne

Der Sonntag (Mittelbaden) - - ERSTE SEITE -

Der Skan­dal um se­xu­el­le Nö­ti­gung, Mob­bing und De­mü­ti­gun­gen in der Pful­len­dor­fer Ka­ser­ne hat Em­pö­rung und den Ruf nach mas­si­ven Kon­se­quen­zen für Ver­ant­wort­li­che aus­ge­löst. „Es be­trifft et­li­che Sol­da­ten und Vor­ge­setz­te“, sag­te der Wehr­be­auf­trag­te des Bun­des­ta­ges, Hans-Pe­ter Bar­tels (SPD), der „Bild“-Zei­tung . „Es wird jetzt hart durch­ge­grif­fen.“Ähn­lich hat­te sich zu­vor Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en (CDU) ge­äu­ßert. Die Vor­gän­ge in der St­au­fer-Ka­ser­ne ru­fen auch den rang­höchs­ten Sol­da­ten der Bun­des­wehr auf den Plan: Ge­ne­ral­in­spek­teur Vol­ker Wie­ker wer­de „in den nächs­ten Ta­gen“in den Hee­res­stand­ort fah­ren, um sich die Vor­gän­ge dar­stel­len zu las­sen, sag­te ein Spre­cher des Mi­nis­te­ri­ums. In der ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Eli­te-Aus­bil­dungs­ka­ser­ne ge­hen Bun­des­wehr und Jus­tiz Hin­wei­sen auf Ge­walt­ex­zes­se und schwer­wie­gen­des Fehl­ver­hal­ten nach. Sie­ben Sol­da­ten wur­den vom Di­enst sus­pen­diert und sol­len frist­los ent­las­sen wer­den, zu­dem wur­den meh­re­re Dis­zi­pli­nar­ver­fah­ren und Ver­set­zun­gen an­ge­ord­net. Es gab laut „Spie­gel On­line“un­ter an­de­rem „se­xu­ell-sa­dis­ti­sche Prak­ti­ken“so­wie Ge­wal­t­ri­tua­le. Die Bun­des­wehr schal­te­te die Staats­an­walt­schaft He­chin­gen ein und stell­te Straf­an­zei­ge ge­gen meh­re­re Sol­da­ten. Es geht um den Ver­dacht der Frei­heits­berau- bung, der ge­fähr­li­chen Kör­per­ver­let­zung, Ge­walt­dar­stel­lung und Nö­ti­gung. Im Ok­to­ber 2016 wand­te sich nach „Spie­gel“-In­for­ma­tio­nen ein weib­li­cher Leut­nant aus dem Sa­ni­täts­be­reich an den Wehr­be­auf­trag­ten Bar­tels und di­rekt an die Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin. Die Frau ha­be be­schrie­ben, dass sich Re­kru­ten bei der Aus­bil­dung vor den Ka­me­ra­den nackt aus­zie­hen muss­ten. „Vor­ge­setz­te film­ten mit, an­geb­lich zu Aus­bil­dungs­zwe­cken“, schrieb „Spie­gel On­line“. Das Pful­len­dor­fer Zen­trum schult na­tio­na­le und in­ter­na­tio­na­le Spe­zi­al­kräf­te. An­ge­bo­ten wer­den un­ter an­de­rem Lehr­gän­ge für Scharf­schüt­zen. Sol­da­ten trai­nie­ren Nah­kampf oder das Über­le­ben in iso­lier­ter La­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.