Hö­ren Sie ger­ne klas­si­sche Mu­sik?

Der Sonntag (Mittelbaden) - - AKTUELL - Er/Fotos: Fa­b­ry

„Ab und zu schon“, ant­wor­tet Th­ad­dä­us Boh­len (27), Leh­rer aus Karlsruhe. „Klas­sik mag ich, wenn mir der Sinn nach ru­hi­ge­rer Mu­sik steht. Lie­ber noch als sie zu hö­ren ma­che ich sie aber selbst. Ich sin­ge in ei­nem Chor, zu­letzt Wer­ke von Hu­go Dist­ler. Fran­zö­si­sche Kom­po­nis­ten ge­fal­len mir auch gut.“ „Nein, ich hö­re ge­ne­rell kaum Mu­sik“, sagt Frank Ru­ge (66), Bus­fah­rer aus Karlsruhe. „Im Prin­zip läuft das Ra­dio im Au­to nur, da­mit ir­gend­was du­delt und die Fahr­ge­räu­sche über­deckt. Mir ist egal, wel­cher Sen­der ein­ge­stellt ist. Das kann SWR 4 sein, was mei­ne Frau hört, Klas­sik oder et­was an­de­res.“ „Nein, gar nicht“, be­tont Mo­ni­ka Mit­te­rer (29), auf Ge­schäfts­rei­se in Karlsruhe. „Ganz im Ge­gen­teil: Klas­sik macht mich ag­gres­siv. Es ist ein­fach nicht mein Ding. Ich be­vor­zu­ge deut­sche Rock­mu­sik. Da­bei ha­be ich schon so vie­le Ver­su­che ge­macht und ha­be so­gar ei­ne Freun­din, die Opern­sän­ge­rin ist.“ „Ich mag in der Rich­tung nur in­stru­men­ta­le Film­mu­sik“, sagt Linda Haa­se (34), An­ge­stell­te im IT-Be­reich aus Mün­chen. „Kom­po­nis­ten wie Hans Zim­mer kann man auch gut oh­ne die Fil­me da­zu hö­ren – zum Bei­spiel beim Ent­span­nen in der Ba­de­wan­ne. Mit Klas­sik im Sin­ne von Opern kann ich nichts an­fan­gen.“ „Ja, sehr“, er­wi­dert Ani­ta Ne­bel (76), Rent­ne­rin aus Karlsruhe. „Ich ha­be schon seit Jahr­zehn­ten ein Kon­zer­t­abo im Ba­di­schen Staats­thea­ter. In die Oper ge­he ich auch. Ich mag Kom­po­nis­ten wie Mo­zart, Vi­val­di und Hän­del. Zur Klas­sik kam ich schon als jun­ges Mäd­chen. Die Mu­si­ker be­wun­de­re ich sehr.“ „Nicht re­gel­mä­ßig, aber schon“, er­klärt Fo­ti Pago­nis (45), Er­zie­her aus Ober­kirch. „Ich hö­re Klas­sik manch­mal im Ra­dio oder auf CD. Bei ei­nem klas­si­schen Kon­zert war ich aber noch nie. Ich bin ei­gent­lich Ro­cker und ma­che selbst Mu­sik. Ich spie­le Bass in ei­ner Hard­rock- und Me­tal­band.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.