Nicht am fal­schen En­de spa­ren

Beim Win­ter­gar­ten kommt es auf die Kon­zep­ti­on an – Wohn­qua­li­tät und Ener­gie­ef­fi­zi­enz er­for­dern Pro­fes­sio­na­li­tät

Der Sonntag (Mittelbaden) - - FREIZEIT & AUSFLÜGE -

E in Win­ter­gar­ten muss in sei­ner Ge­samt­heit funk­tio­nie­ren.“Mit die­sem State­ment er­teilt der Vor­sit­zen­de des Win­ter­gar­ten Fach­ver­ban­des Franz Wurm, un­über­legt und lai­en­haft „zu­sam­men­ge­bas­tel­ten“Bil­lig­lö­sun­gen ei­ne kla­re Ab­sa­ge – im Hin­blick auf Wohn­qua­li­tät, Dau­er­haf­tig­keit und Ener­gie­ef­fi­zi­enz will die be­gehr­te Oa­se mit Be­dacht und Sach­ver­stand ge­plant und ge­baut sein, möch­te der Bau­herr lang­fris­tig da­ran sei­ne Freu­de ha­ben. nen­ein­strah­lung und oh­ne Vor­keh­run­gen kön­nen die Tem­pe­ra­tu­ren bis zu 70° Cel­si­us er­rei­chen. Das Kli­ma re­geln am bes­ten au­ßen am Dach an­ge­brach­te Mar­ki­sen in Ver­bin­dung mit hoch däm­men­dem Glas und mit Lüf­tungs­klap­pen – für die Zu­luft am tiefs­ten Punkt und für die Ab­luft am höchs­ten Punkt des Glas­hau­ses.

„Wenn die Über­gän­ge zum Haus nicht pas­sen, An­schluss­fu­gen oder Öff­nungs­flü­gel un­dicht sind, be­frie­digt das Ge­samt­re­sul­tat nicht“, zieht Franz Wurm Bi­lanz und plä­diert des­we­gen auch für hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te in Ver­bin­dung mit hoch­wer­ti­ger Ar­beits­leis­tung.

Sei­ne Ober­flä­chen­tem­pe­ra­tur emp­fin­det der Mensch als kon­stant an­ge­nehm. Schirmt zu­sätz­lich ei­ne hin­ter­lüf­te­te Alu­mi­ni­um­scha­le die Holz­kon­struk­ti­on ge­gen Wind und Wet­ter ab, ist die­se obend­rein sehr pfle­ge­leicht, wet­ter­fest und lang­le­big.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.