Bra­dy will fünf­ten Ti­tel

Pa­tri­ots-Quar­ter­back ist op­ti­mis­tisch

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Mar­tin Biale­cki

Der 51. Su­per Bowl ver­spricht ein span­nen­der, en­ger Kampf zu wer­den. Im Fi­na­le der ame­ri­ka­ni­schen Foot­ball-Li­ga NFL tref­fen heu­te Nacht im te­xa­ni­schen Houston die Se­ri­en­sie­ger der New En­g­land Pa­tri­ots auf die At­lan­ta Fal­cons. Su­per­star Tom Bra­dy, der Pa­tri­otsQuar­ter­back, geht vol­ler Selbst­be­wusst­sein in das Du­ell mit sei­nem Ge­gen­über Matt Ryan und hofft auf sei­nen fünf­ten Fi­nal­sieg. Die Fal­cons ste­hen erst zum zwei­ten Mal im End­spiel. Das Rie­sen­spek­ta­kel ist in den USA das Fern­seh­er­eig­nis des Jah­res mit weit über 100

Su­per Bowl in Houston: New En­g­land – At­lan­ta

Mil­lio­nen Zu­schau­ern. In Deutsch­land über­trägt Sat.1 von 22.55 Uhr an und bis 4.30 Uhr, vor­her hat ab 20.15 Pro7 Maxx den Su­per Bowl im Mit­tel­punkt. Die Pa­tri­ots ha­ben in die­ser Spiel­zeit von al­len Teams der NFL die we­nigs­ten Punk­te kas­siert (250). Dem­ge­gen­über er­ziel­ten die Fal­cons mehr als je­des an­de­re Team (540). Die Pa­tri­ots sind bei den meis­ten Ex­per­ten fa­vo­ri­siert, aber nur leicht. Für die Fal­cons wird es vor al­lem dar­auf an­kom­men, Pass­ma­schi­ne Bra­dy lahm­zu­le­gen, für vie­le der bes­te Spiel­ma­cher über­haupt. In neun sei­ner 14 Spie­le in die­ser Sai­son er­ziel­ten die Pa­tri­ots 30 oder mehr Punk­te. Aber die Ver­tei­di­gung der Fal­cons ge­hört zu den vier bes­ten der Li­ga, und Quar­ter­back Ryan will die bes­te Sai­son sei­ner Kar­rie­re un­be­dingt krö­nen – „sie wer­den die gro­ßen Jungs an die Front wer­fen“, mein­te die „New York Ti­mes“. Pa­tri­ots-Trai­ner-Su­per­star Bill Be­li­chik ist be­rühmt da­für, die bes­ten Of­fen­siv­kräf­te des Geg­ners wirk­sam zu bre­chen. Die Fal­cons aber sind ge­spickt mit her­vor­ra­gen­den Kräf­ten aus der zwei­ten Rei­he wie Re­cei­ver Ju­lio Jo­nes, Tay­lor Ga­b­ri­el oder Mo­ham­med Sa­nu, mit ih­nen reih­ten sie Sieg an Sieg. So sehr sich die NFL be­müh­te, die Po­li­tik aus dem Sport her­aus­zu­hal­ten, es ge­lang 2017 we­der für das Feld noch für die Wer­bung. Die TV-Spots wa­ren po­li­ti­scher als sonst. Harsch wur­den die Pa­tri­ots-Spit­zen für ih­re Nä­he zum eins­ti­gen Im­mo­bi­li­en­ma­gna­ten und jet­zi­gem US-Prä­si­den­ten Do­nald Trump kri­ti­siert. Mit Span­nung wird er­war­tet, ob Pop­star La­dy Ga­ga in der üb­li­cher­wei­se fu­rio­sen Halb­zeit­show Trump vor Mil­lio­nen­pu­bli­kum ei­ne kri­ti­sche Bot­schaft mit­ge­ben wird. Tra­di­tio­nell wird der Prä­si­dent vor dem Spiel ein In­ter­view ge­ben. Rund um das Sta­di­on und in der Stadt ha­ben sich in Houston be­reits meh­re­re An­tiTrump-Pro­tes­te an­ge­kün­digt.

Re­cei­ver Ju­lio Jo­nes (ro­tes Tri­kot) peilt mit den At­lan­ta Fal­cons die Über­ra­schung an – in Houston will man ge­gen die New En­g­land Pa­tri­ots zum ers­ten Mal in der Ver­eins­ge­schich­te den Su­per Bowl ge­win­nen. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.