Le­se­stoff

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Tipps & Themen - Sp

Wenn ein aus­ge­wach­se­ner Mann am hell­lich­ten Tag un­ter ei­nem Rho­do­den­dron­busch ei­nes Vor­gar­tens kau­ert, kann es sich wohl nur um ei­nen Ob­dach­lo­sen han­deln. Das dach­te sich je­den­falls ein Lon­do­ner Po­li­zist, der den im Un­ter­holz her­um­lüm­meln­den Charles Fos­ter we­gen „wi­der­recht­li­chen“Be­tre­tens ei­nes frem­den Grund­stücks zu­recht­wies. Auf die Fra­ge, war­um er hier ein­fach so schlief, be­kam der Po­li­zist ei­ne ver­stö­ren­de Ant­wort: „Ich ver­su­che, ein Fuchs zu sein, ich will wis­sen, wie es ist, wenn man den gan­zen Tag Ver­kehrs­lärm hört und nur Wa­den sieht an­statt die gan­zen Men­schen.“Fos­ter hat­te die Wahr­heit ge­sagt: Er woll­te tat­säch­lich mit­ten in Lon­don das Le­ben ei­nes Fuch­ses füh­ren. Wie sich das an­fühl­te, be­schreibt er in sei­nem Buch „Der Ge­schmack von Laub und Er­de“, das jetzt auch auf Deutsch er­schie­nen ist. Auch in die Rol­le ei­nes Dach­ses, ei­nes Ot­ters, ei­nes Rot­hir­sches und ei­nes Mau­er­seg­lers ist der Au­tor ge­schlüpft. Das Buch ist mit er­fri­schen­der Selbst­iro­nie und bri­ti­schem Hu­mor ge­schrie­ben. Es lehrt uns vor al­lem eins: Re­spekt vor Tie­ren zu ha­ben und von un­se­rem ho­hen Ross her­un­ter­zu­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.