Pro­test statt Par­ty

Der Sonntag (Mittelbaden) - - ERSTE SEITE - avs

Ki­no­stars wie Jo­die Fos­ter (54) und Micha­el J. Fox (55) ha­ben sich bei ei­ner Pro­test­kund­ge­bung in Be­ver­ly Hills für Pres­se­frei­heit so­wie die Rech­te von Ein­wan­de­rern und Min­der­hei­ten en­ga­giert. Zu der Ak­ti­on „United Voices“hat­te die Künst­ler­agen­tur United Ta­lent Agen­cy (UTA) ein­ge­la­den, mehr als 1 500 Men­schen be­tei­lig­ten sich. Der von USPrä­si­dent Do­nald Trump ver­häng­te Ein­rei­sestopp für Men­schen aus be­stimm­ten Län­dern war für die Agen­tur An­lass, ih­re tra­di­tio­nel­le Os­car-Par­ty ab­zu­sa­gen und das Par­ty-Bud­get für Flücht­lings- und Bür­ger­rechts­or­ga­ni­sa­tio­nen zu spen­den. Die Kund­ge­bung war nicht die ein­zi­ge Pro­test­ak­ti­on: Die aus Karls­ru­he stam­men­de Os­car-An­wär­te­rin Ma­ren Ade (40) ver­öf­fent­lich­te mit den an­de­ren für den Aus­lands-Os­car no­mi­nier­ten Re­gis­seu­ren ein State­ment für Welt­of­fen­heit. Die Fil­me­ma­cher ver­ur­tei­len da­rin „das Kli­ma von Fa­na­tis­mus und Na­tio­na­lis­mus“.

Auch Schau­spie­le­rin und Re­gis­seu­rin Jo­die Fos­ter nahm an der Kund­ge­bung teil. Fo­to: avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.