Die Gau­di-Wür­mer

Von Ras­tatt bis Eg­gen­stein, von Bühl bis Karls­ru­he: Die Nar­ren sind los

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - Mast

Die Nar­ren bla­sen zum End­spurt: Noch drei Ta­ge lang wird ge­fei­ert, am Mitt­woch ist bis auf Wei­te­res Schluss mit lus­tig. Hier ei­ne klei­ne Über­sicht der Um­zü­ge von heute bis Di­ens­tag.

Heute

Der Ras­tat­ter Fa­schings­um­zug lockt ab 14 Uhr Be­su­cher in den Kern der Ba­rock­stadt. Der gro­ße Um­zug Bühl fin­det eben­falls ab 14 Uhr statt. Durch die Alt­stadt von Karls­ru­he-Dur­lach so­wie durch Dur­lach-Aue zie­hen He­xen, Teu­fel und al­ler­lei an­de­re fa­bel­haf­te We­sen ab 14.11 Uhr. In ei­ne när­ri­sche Mei­le ver­wan­delt sich der­weil Ett­lin­genwei­er mit der Stra­ßen­fast­nacht mit Nar­ren­markt. Of­fi­zi­el­ler Start­schuss ist hier um 13 Uhr. In Kap­pel­ro­deck star­tet um 14.11 Uhr der ers­te von zwei gro­ßen Um­zü­gen. Ei­nen gro­ßen Fas­net­um­zug bie­tet um 14 Uhr auch Kämp­fel­bach-Bil­fin­gen. Wei­te­re Um­zü­ge gibt es am Sonn­tag in Ot­ten­hö­fen (14 Uhr), Schiel­berg (14 Uhr), Gag­ge­nau-Hör­den (14.11 Uhr), If­fez­heim (14.11 Uhr), Au am Rhein (13.30 Uhr), Rhein­stet­ten-Forch­heim (14 Uhr), Mar­x­zell-Schiel­berg (14.11 Uhr), Kämp­fel­bach-Er­sin­gen (14 Uhr), Tie­fen­bronn (14 Uhr), Sinz­heim-Kar­tung (14.11 Uhr) und Ham­brü­cken, wo um 14.01 Uhr der in­ter­na­tio­na­le Fa­schings­um­zug star­tet.

Ro­sen­mon­tag

Am Ro­sen­mon­tag geht es in der Ett­lin­ger In­nen­stadt rund. Be­reits ab 11 Uhr öff­nen die Bu­den. Der Ro­sen­mon­tags­um­zug, zu dem über 60 Fuß­grup­pen mit mehr als 2 000 Ak­ti­ven er­war­tet wer­den, star­tet um 14.01 Uhr. Der nächs­te He­xen­um­zug in Kap­pel­ro­deck star­tet um 17.11 Uhr. Wei­te­re Um­zü­ge kön­nen in Bi­schwei­er (14 Uhr), Rhein­stet­ten-Neu­burgwei­er (13.30 Uhr), Gerns­bach-Rei­chen­tal (14.01 Uhr), Gerns­bach-Oberts­rot (14.33 Uhr), Phil­ipps­burg-Rheins­heim (14 Uhr), Neu­dorf (14.11 Uhr), Oden­heim (14.11 Uhr), Büh­ler­tal (13.30 Uhr) und Östrin­gen-Oden­heim (14.11 Uhr) be­sucht wer­den.

Fast­nachts­diens­tag

Ei­ner der ganz gro­ßen Fast­nachts­um­zü­ge im Süd­wes­ten setzt sich am Fast­nachts­diens­tag um 14.11 Uhr in Karls­ru­he in Be­we­gung. Zum gro­ßen Fast­nachts­um­zug lädt auch die Stadt Achern. Los geht es um 14.11 Uhr. Eben­falls um 14.11 Uhr star­tet der Um­zug in Kap­pel­ro­deck. Auch durch Eg­gen­stein schlän­gelt sich wie­der der Gau­di-Wurm. Los geht es um 14 Uhr mit Start am Bahn­hof durch die Stra­ßen der Ge­mein­de. Durch die Stra­ßen von Wald­bronn-Bu­sen­bach und auch dem Stadt­teil Rei­chen­bach führt ab 14.01 Uhr der Ba­disch-Ale­man­ni­sche Um­zug Wald­bronn. Der For­ba­cher Schlem­pen­um­zug be­ginnt um 14 Uhr. Wei­te­re Um­zü­ge am Fast­nachts­diens­tag gibt es in Ba­den-Oos (14.30 Uhr), Ren­chen (14.11 Uhr), Rhein­bi­schofs­heim (13.45 Uhr), Ras­tatt-Rau­en­tal (14 Uhr), Wie­sen­tal (13.31 Uhr), Ub­stadt (14.11 Uhr), Bü­chen­au (14.11 Uhr), Bühl-Moos (14.01 Uhr), Lich­ten­au (14 Uhr), Bühl-Alt­schwei­er (14 Uhr), Gag­ge­nau-Ot­ten­au (13.33 Uhr) und Fle­hin­gen (13.13 Uhr).

Ju­bel, Tru­bel, Hei­ter­keit: Wäh­rend in Ett­lin­gen-Schöll­bronn (Bild) ges­tern tol­le Stim­mung herrsch­te, ver­sam­mel­ten sich gleich­zei­tig in Karls­ru­he-Dax­lan­den 33 trau­rig-fröh­li­che Nar­ren – trotz des aus­ge­fal­le­nen Um­zugs. Sie hof­fen, dass im nächs­ten Jahr wie­der ei­ner statt­fin­den kann. Fo­to: Fa­b­ry

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.