Hang zum Un­fug

Ka­tie Freu­den­schuss und Hen­nes Ben­der in Gag­ge­nau

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - SO

Zwei in­ter­es­san­te Ver­an­stal­tun­gen gibt es in der kom­men­den Wo­che in der klag-Büh­ne in Gag­ge­nau (Lui­sen­stra­ße 17): Am Don­ners­tag, 2. März, 20 Uhr, wird Ka­tie Freu­den­schuss mit ih­rem Pro­gramm „Bis Hol­ly­wood is eh zu weit“auf­tre­ten, ei­nen Tag spä­ter, am Frei­tag, ist dann Hen­nes Ben­der mit sei­nem Pro­gramm „Luft nach oben“in der klag-Büh­ne zu Gast. Be­ginn eben­falls 20 Uhr. Ka­tie Freu­den­schuss ist Sän­ge­rin, Pia­nis­tin, Song­schrei­be­rin, Co­me­di­en­ne. Oder in ih­ren Wor­ten: Sa­chen­sa­ge­rin. Ja, das Mul­ti­ta­lent aus Ham­burg heißt wirk­lich so. Der An­kün­di­gung zu­fol­ge ist ihr So­lo­de­büt „Bis Hol­ly­wood is eh zu weit“ein Mix aus Me­lan­cho­lie und Sar­kas­mus, aus Ko­mik und Mu­sik. Die Hal­bös­ter­rei­che­rin mit Rest-Schmäh spielt hin­rei­ßend Kla­vier und im­pro­vi­siert lie­bend gern mit Zu­schau­ern und Si­tua­tio­nen. Ei­nen Tag spä­ter ist dann Hen­nes Ben­der in Gag­ge­nau. Auch in sei­nem ver­flix­ten sieb­ten Pro­gramm hat der „Hob­bit auf Speed“viel „Luft nach oben“, misst er doch nach neu­es­ten Er­kennt­nis­sen ei­nen Me­ter zwei­und­sech­zig. Der Ti­tel be­deu­tet laut Pres­se­mit­tei­lung aber auch, dass im­mer noch „was geht“, noch längst nicht al­le Mög­lich­kei­ten aus­ge­schöpft sind. Noch im­mer ist reich­lich Spiel an der Stell­schrau­be des all­täg­li­chen Irr­sinns, so­gar in so har­ten Zei­ten wie die­sen. Ganz der um­trie­bi­ge, auf Ra­dau ge­bürs­te­te, ge­sell­schafts­kri­ti­sche Ka­ba­ret­tist mit Hang zum Un­fug und ei­ner pop­kul­tu­rel­len Ver­strah­lung, die von Sha­ke­speare bis Spon­geBob reicht.

In der klag-Büh­ne darf ge­lacht wer­den

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.