CD-Check

Der Sonntag (Mittelbaden) - - TIPPS & THEMEN - Max

Am Ascher­mitt­woch fei­er­te Har­ry Bel­a­fon­te sei­nen 90. Ge­burts­tag. Um den Eh­ren­tag des Sän­gers, Song­wri­ters, Schau­spie­lers, Bür­ger­rechts­ak­ti­vis­ten und Kul­tur­bot­schaf­ters ge­büh­rend zu fei­ern, ver­öf­fent­lich­te Le­ga­cy Re­cor­dings, die Ka­ta­log­ab­tei­lung von Sony Mu­sic En­ter­tain­ment, die CD „When Co­lors Co­me To­ge­ther – The Le­ga­cy Of Har­ry Bel­a­fon­te“. Das Al­bum ver­sam­melt die wich­tigs­ten Hits des Su­per­stars auf ei­ner CD und bie­tet au­ßer­dem die neu­en Auf­nah­me „When Co­lors Co­me To­ge­ther (Our Is­land In The Sun)“, ein­ge­sun­gen von ei­nem Kin­der­chor. Die Ori­gi­nal­ver­si­on von „Is­land In The Sun“wur­de von Har­ry Bel­a­fon­te und Ir­ving Bur­gie ge­schrie­ben und war auch der Ti­tel­song des gleich­na­mi­gen Ki­no­films aus dem Jahr 1957. Je­der Ti­tel der CD wur­de vom Sän­ger per­sön­lich aus­ge­wählt und so ist „When Co­lors Co­me To­ge­ther – The Le­ga­cy Of Har­ry Bel­a­fon­te“ein Al­bum, auf dem die High­lights sei­ner Kar­rie­re, sei­ne größ­ten Hits (na­tür­lich auch „Bana­na Boat“oder „Ma­til­da“), aber auch je­ne Ti­tel zu fin­den sind, in de­nen sein so­zia­les En­ga­ge­ment am deut­lichs­ten mit­schwingt. Hu­ma­ni­tä­res En­ga­ge­ment nahm in sei­ner Kar­rie­re im­mer ei­nen wich­ti­gen Platz ein und sein En­ga­ge­ment für die Bür­ger­rechts­be­we­gung dien­te vie­len an­de­ren als In­spi­ra­ti­on und Mo­ti­va­ti­on.

Har­ry Bel­a­fon­te, When Co­lors Co­me To­ge­ther – The Le­ga­cy Of Har­ry Bel­a­fon­te ★★★★✩

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.