Acht Jah­re da­nach

Ge­denk­fei­er für die Op­fer von Win­nen­den

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell - Avs

Acht Jah­re nach dem Amok­lauf an ei­ner Schu­le in Win­nen­den (Rem­sMurr-Kreis) hat die Stadt mit ei­ner öf­fent­li­chen Ge­denk­fei­er an die Op­fer er­in­nert. Die Kir­chen­glo­cken läu­te­ten ges­tern um 9.33 Uhr, zu dem Zeit­punkt, als am 11. März 2009 der ers­te No­t­ruf bei der Po­li­zei ein­ge­gan­gen war. Ober­bür­ger­meis­ter Hart­mut Holz­warth (CDU) hielt die An­spra­che, an­schlie­ßend ver­la­sen zwei Mit­glie­der des Ju­gend­ge­mein­de­ra­tes am Mahn­mal im Stadt­gar­ten na­he der Schu­le die Na­men der 15 Op­fer. Ein Spre­cher des Ak­ti­ons­bünd­nis­ses Amok­lauf Win­nen­den schätz­te die Zahl der Be­su­cher bei der Ge­denk­fei­er auf et­wa 500. Un­ter den Gäs­ten sei­en An­ge­hö­ri­ge der Op­fer so­wie Po­li­ti­ker ge­we­sen. Zu­dem wa­ren öku­me­ni­sche Got­tes­diens­te, Ge­be­te und ei­ne Lich­ter­ket­te am Abend ge­plant, wie die Stadt in ei­ner Ein­la­dung für die Be­völ­ke­rung mit­teil­te. Der 17 Jah­re al­te Amok­läu­fer hat­te da­mals an sei­ner ehe­ma­li­gen Re­al­schu­le und auf der Flucht 15 Men­schen ge­tö­tet. An­schlie­ßend er­schoss er sich selbst. Die Tat­waf­fe hat­te der Va­ter un­ver­schlos­sen im Schlaf­zim­mer auf­be­wahrt. Er war des­we­gen zu ei­ner 18-mo­na­ti­gen Be­wäh­rungs­stra­fe ver­ur­teilt wor­den. Am Frei­tag wur­de auch be­kannt, dass der Rechts­streit zwi­schen der Un­fall­kas­se Ba­den-Würt­tem­berg und dem Va­ter bei­ge­legt ist. Der Va­ter von Tim K. er­klär­te sich be­reit, 500000 Eu­ro für ei­nen Teil der Be­hand­lungs­kos­ten von Op­fern und Hin­ter­blie­be­nen der Tat zu zah­len, wie ein Spre­cher der Un­fall­kas­se in Stutt­gart mit­teil­te. Mit dem au­ßer­ge­richt­li­chen Ver­gleich sei­en dann al­le An­sprü­che für die Heil­be­hand­lung und The­ra­pi­en von be­trof­fe­nen Leh­rern und Schü­lern ab­ge­gol­ten. Bis­lang sei­en der Un­fall­kas­se rund 700 000 Eu­ro an Kos­ten ent­stan­den – für Ren­ten­zah­lun­gen und Aus­ga­ben für die psy­cho­lo­gi­sche Be­treu­ung, hieß es. Das Land­ge­richt Stutt­gart hat­te den Va­ter be­reits 2015 zur Zah­lung ver­ur­teilt. Da­mals wur­de aber die Sum­me zu­nächst nicht fest­ge­legt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.