CD-Check

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Tipps & Themen - Max

Ja­son Lyt­le kann sich beim bes­ten Wil­len nicht mehr dar­an er­in­nern, wann er ge­nau be­schloss, nach zehn Jah­ren Pau­se wie­der ein Gran­d­ad­dy-Al­bum auf­zu­neh­men. Tat­säch­lich ist er sich nicht ein­mal si­cher, dass ein sol­cher Ent­schluss über­haupt ge­trof­fen wur­de. „Es gab kei­ne kla­re Ent­schei­dung“, er­in­nert sich der Front­mann und Sän­ger der ka­li­for­ni­schen Band. „Ich schlit­ter­te da qua­si so hin­ein, weil mich die Vor­stel­lung neu­gie­rig mach­te, wie ein neu­es Gran­d­ad­dy-Al­bum wohl klin­gen wür­de. Ich muss­te aber mit gro­ßer Vor­sicht an die Sa­che her­an­ge­hen.“Lyt­les „Rück­kehr auf Pro­be“in die Gran­d­ad­dy-Welt zahl­te sich al­ler­dings aus. „Last Place“, das fünf­te Al­bum der In­die­ro­cker, klingt genau­so, wie es sich Gran­d­ad­dy-Fans ge­wünscht ha­ben. Es ist iro­nisch, er­grei­fend, fan­tas­tisch, wun­der­schön und vol­ler Men­sch­lich­keit – ein Pan­ora­ma­blick auf al­les, was die Band vor ih­rer sehr lan­gen Pau­se so un­glaub­lich be­liebt ge­macht hat. Lyt­le hat ei­nen ver­dammt wei­ten Weg zu­rück­ge­legt, doch er hat wie­der nach Hau­se ge­fun­den. Man hö­re sich nur ein­mal das groß­ar­ti­ge Lied „A Lost Ma­chi­ne“an. „Das war das Lied, bei dem ich end­gül­tig wie­der das Ge­fühl hat­te, an ei­nem Gran­d­ad­dy-Al­bum zu ar­bei­ten“, sagt Lyt­le. Auch der Rest des Al­bum ge­fällt un­ge­mein: Schön, dass Gran­d­ad­dy wie­der da sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.