Im Blü­ten­rausch

Vie­le De­si­gner set­zen jetzt auf opu­len­te Blu­men­mus­ter

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Mode & Stil - SO

Ro­sen, Tul­pen, Nel­ken – und auch ein biss­chen Klatsch­mohn darf nicht feh­len. So viel Blü­ten­pracht wie in die­sem Früh­ling war sel­ten. Auf der Klei­dung wohl­ge­merkt. Von „Flo­ral Fan­ta­sy“ist beim Deut­schen Mo­de-In­sti­tut (DMI) die Re­de. Dort be­schreibt man den Trend so: „Opu­len­te Blu­men­mus­ter, Ta­pe­ten- und Ka­chel­des­sins so­wie Bou­quet-Prints wer­den groß­flä­chig auf zar­ten, meist hel­len Gr­und­far­ben in­sze­niert und ver­lei­hen lan­gen Rö­cken, Klei­dern und Ki­mo­no­män­teln ei­ne ex­pres­si­ve No­te. Hin­zu kom­men far­ben­fro­he Mille­fleurs-Dru­cke.“Selbst vor Ta­schen und Schu­len ma­chen die flo­ra­len Fan­ta­sie­mus­ter nicht halt.

So wird flo­ra­le Fan­ta­sie zur Flo­wer Po­wer

Blu­men, so weit das Au­ge reicht: Das denkt man gleich an duf­ti­gen Chif­fon, an zar­te Spit­ze und flie­ßen­de Stof­fe – an Ma­te­ria­li­en eben, wie sie ro­man­ti­sche Ge­mü­ter lie­ben. Tat­säch­lich brei­tet sich das Blü­ten­meer ger­ne auf A-för­mi­gen Klei­dern mit schwin­gen­den Säu­men, auf tail­lier­ten Mo­del­len mit wei­ten Rö­cken und weich fal­len­den Ho­sen so­wie al­ler­lei Rü­schen­blu­sen aus. Trotz­dem kön­nen in die­se Sai­son auch Frau­en im Blü­ten­rausch schwel­gen, de­nen ein all­zu mäd­chen­haf­ter oder sehr fe­mi­ni­ner Look wi­der­strebt. Denn die flo­ra­le Fan­ta­sie wird zur re­gel­rech­ten Flo­wer Po­wer, wenn man ihr star­ke Kon­tras­te ent­ge­gen­setzt: Zum Bei­spiel, in­dem man blu­mi­ge Tei­le mit spor­ti­ven Bi­ker­ja­cken, Par­kas und Snea­k­ern kom­bi­niert. Auch schwar­ze Söck­chen ei­ge­nen sich, ei­nen Blü­ten­t­raum zu er­den.

Dolce & Gab­ba­na / Fo­tos(8): AFP

Ag­nes B.

Chloe

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.