Rin­gel­söck­chen pep­pen das Out­fit auf

Far­bi­ge oder ge­mus­ter­te Strümp­fe set­zen auch bei Män­nern Ak­zen­te zwi­schen Schuh und Ho­sen­saum

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Mode & Stil - Mag

Rin­gel­so­cken sind ein Mo­de­hit. Man trägt sie jetzt sicht­bar – ein we­nig aus den Schu­hen hoch­ge­zo­gen – am bes­ten zum Rock oder zum Kleid. Auch Long Socks oder Over­knee-Strümp­fe lie­gen im Trend. „Sie sind aber der Ju­gend vor­be­hal­ten“, fin­det Ein­kaufs­be­ra­te­rin Simone Pis­kol aus Hei­denau in Sach­sen: „Wer be­son­ders mu­tig ist, kann sie mit Strap­sen zum Kleid tra­gen oder über die Strumpf­ho­se zie­hen und mit ei­ner Hot­pants kom­bi­nie­ren.“Bei äl­te­ren Frau­en sä­hen Over­knee-Strümp­fe je­doch eher al­bern aus, meint die Mo­de­ex­per­tin: „Sie sind mit de­zen­te­ren lan­gen Ny­lon­strümp­fen bes­ser be­ra­ten.“Wer Söck­chen oder Long-Socks trägt, soll­te auf die Län­ge ach­ten: „Sie soll­ten un­ter dem Wa­den­mus­kel en­den, al­so et­was über dem Knö­chel oder di­rekt un­ter dem Knie“, rät Ines Mey­ro­se, Stil­be­ra­te­rin aus Ham­burg. Da­mit wer­den die schlanks­ten Stel­len des Un­ter­schen­kels be­tont. „Auf der Mit­te der Wa­de en­den­de Strümp­fe se­hen bei je­der Frau un­vor­teil­haft aus.“Auch wer Ho­se trägt, kann sein Out­fit mit ei­nem Strumpf in­ter­es­san­ter ma­chen. „7/8Ho­sen sind in. Ein far­bi­ger oder ge­mus­ter­ter Strumpf, der zwi­schen Schuh und Ho­sen­saum her­vor­blitzt, ist ein schö­ner Ak­zent“, fin­det die Stil­be­ra­te­rin An­na Bin­ge­mer-Lehr aus Köln. Auch Her­ren kön­nen ihr Bu­si­nes­sout­fit so et­was auf­pep­pen. „Die An­zü­ge sind schma­ler und kür­zer ge­wor­den. Da schaut der Strumpf spä­tes­tens beim Hin­set­zen oh­ne­hin her­vor.“Doch mit der Far­be soll­ten es Ge­schäfts­leu­te bes­ser nicht über­trei­ben, rät Bin­ge­mer-Lehr. „Die ro­te So­cke zum blau­en An­zug ist doch eher fehl am Platz.“Bes­ser sei es, Ton-in-Ton zu blei­ben. „Der Strumpf wird auf die Kra­wat­te oder das Hemd ab­ge­stimmt. Farb­li­che Wie­der­ho­lun­gen brin­gen Ru­he ins Out­fit“, so Mey­ro­se. An­ders steht die Sa­che, wenn man die Strümp­fe in der Frei­zeit zu bun­ten Snea­k­ern trägt. Dann kann auch ein Mann mit li­la

„Over­knees sind der Ju­gend vor­be­hal­ten“ Mus­ter sind auch ei­ne Fra­ge der Grö­ße

Söck­chen schon mal Eh­re ein­le­gen. Ein de­zen­tes Mus­ter oder ein Strei­fen an der Sei­te ist eben­falls en vogue. Über­haupt sei­en Mus­ter im Kom­men, sagt Pis­kol. „Wer klei­ner ist, wählt klei­ne­re Mus­ter, wer schlank, bei dem darf es ger­ne opu­len­ter sein.“Bei den Frau­en sei­en So­cken mit Rau­ten und Rom­ben, al­so der klas­si­sche Bur­ling­ton-Style, im Trend. Mo­tiv­so­cken sei­en hin­ge­gen ein schwie­ri­ges The­ma. „Bei Män­nern sind sie ab­so­lut in­dis­ku­ta­bel“, meint Mey­ro­se. Bei jun­gen Frau­en könn­ten sie hin­ge­gen wit­zig sein: „Aber wer kein T-Shirt mit Hel­lo Kit­ty und Co. tra­gen wür­de, soll­te sie auch nicht auf den So­cken ha­ben.“

Fo­to: Ku­nert

Fo­to: Hud­son

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.