Das Run­de muss ins Ecki­ge

Be­zirks­li­gist TSV Lof­fenau und die Sa­che mit der Chan­cen­ver­wer­tung

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Micha­el Höl­le

Das Run­de will beim TSV Lof­fenau ein­fach nicht ins Ecki­ge. „85“und „33“lau­ten die ent­spre­chen­den Zah­len da­zu. Will hei­ßen: 85 To­re er­ziel­te der Be­zirks­li­gist in der Vor­sai­son, 33 ste­hen der­zeit zu Bu­che. Aus der viert­bes­ten wur­de so die dritt­schwächs­te Of­fen­si­ve der Li­ga. „Die Chan­cen­ver­wer­tung ist das Pro­blem. Mög­lich­kei­ten er­ar­bei­ten wir uns ge­nü­gend“, macht Uwe Ro­then­ber­ger, Fuß­ball-Ab­tei­lungs­lei­ter und zwei­ter Ver­eins­vor­sit­zen­der, deut­lich. Und: Das Pro­blem ist gar nicht ein­fach zu be­he­ben. Es fehlt an vor­ders­ter Front schlicht­weg an Per­so­nal. In der zu­rück­lie­gen­den Run­de er­ziel­ten To­bi­as Gross­mann und Patric Herb zu­sam­men 36 Tref­fer, ak­tu­ell ge­hen le­dig­lich sie­ben To­re auf ihr Kon­to. „To­bi­as Gross­mann war lan­ge ver­letzt und kommt jetzt nur schwer in Al­ler­dings er­leich­tert die der­zei­ti­ge Si­tua­ti­on die Ge­sprä­che nicht“, er­klärt Uwe Ro­then­ber­ger. Im Grun­de gibt es nur ei­nen Aus­weg: Sie­ge müs­sen her. Am bes­ten schon heu­te beim Gast­spiel in Ot­ters­dorf (15 Uhr). Der dor­ti­ge FV und der TSV sind di­rek­te Ta­bel­len­nach­barn auf den Rän­gen elf und zwölf. Bei­de wei­sen den glei­chen Punk­te­stand auf – und bei­den sitzt das Ab­stiegs­ge­spenst im Na­cken. Um das zu ver­ja­gen, gilt für Lof­fen­aus Of­fen­siv­ab­tei­lung: Das Run­de muss end­lich wie­der ins Ecki­ge.

Dem TSV Lof­fenau ge­hen die Of­fen­siv­kräf­te aus: Jetzt zog sich beim ab­stiegs­be­droh­ten Be­zirks­li­gis­ten auch noch Mar­co Lumpp (rechts) ei­ne Ver­let­zung zu. Da­bei müs­sen doch To­re – und Punk­te – her. Fo­to: Steue­rer

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.